Birnenchips

  



Zubereitung:
Geschälte Birnen in schmale Stücke schneiden und dicht
aneinandergereiht auf ein Kuchenblech legen. Dann werden sie in der
Backröhre bis zur kräftigen Bräune geröstet und an der Luft
nachgetrocknet. Es empfiehlt sich, sie bis zum Verzehr in einer
grösseren Kaffee- oder Teebüchse aufzubewahren. Die Birnenchips
schmecken nicht nur gut, sie fördern auch die Verdauung.
:Notizen (*) : Quelle: Solidaritätsbasar des VDJ der DDR
:Notizen (**) : Erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Currykohl (als Beilage zu Kurzgebratenem)
Feiner als sein Ruf ist Weisskohl allemal. Er schmeckt nicht nur als deftig-robuster Eintopf, sondern auch - phantas ...
Curry-Kokossuppe
Suppenhuhn waschen und im leicht gesalzenem Wasser aufkochen. Möhren schälen und grob würfeln. Ein drittel vom Lauch ...
Curry-Koteletts mit Pilawreis
In einem Topf den Reis in der Hälfte des Öls in zwei bis drei Minuten goldbraun anrösten. Rosinen, die Hälfte des Kr ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe