Petersiliencremesuppe "weiss-grün"

  350g Petersilienwurzeln
  1tb Butter
  500ml Gemüsebrühe
  50ml Sahne
   Salz
   Muskatnuss, frisch gerieben
  3 Stengel Petersilie



Zubereitung:
Die Petersilienwurzeln schälen, abspülen und kleinschneiden.
Butter in einem Topf schmelzen lassen und die Wurzelstückchen darin
andünsten. Mit Gemüsebrühe auffüllen und etwa 15 Minuten kochen.
Die Sahne einrühren und die Suppe mit dem Mixer fein pürieren. Mit
Salz und Muskatnuss abschmecken. Nun die Hälfte der Suppe abnehmen.
Die drei Petersilienstengel hacken, zu einer Hälfte geben und nochmals
pürieren. Sie haben jetzt einen Teil weisse und einen Teil grüne
Suppe. Nun zuerst die weisse Suppe in zwei vorgewärmte Teller geben,
danach die grüne seitlich angiessen. Um einen hübschen Marmoreffekt
zu bekommen, verrühren Sie die beiden Suppen etwas miteinander.

Aphrodisiakum Petersilie:
"Petersilie hilft dem Mann aufs Pferd und der Frau unter die Erd" -
diese Worte beschreiben am besten die zwei gegensätzlichen
Eigenschaften des an sich unscheinbaren Küchenkräut-leins. Denn die
biedere Petersilie hat eine dunkle Vergangenheit. Wer kann sich schon
vorstellen dass in ihrem Samen das starke Gift Apiol enthalten ist?
Dieses hatte jedoch in früheren Zeiten durchaus einen Nutzen.
Die Frauen der Antike benutzten es gern, um sich ungeliebte Folgen
leichtfertiger Leidenschaft vom Halse zu schaffen. Mit einem Sud aus
zerstossenem Petersiliensamen konnte man eine Abtreibung auslösen.
Unglücklicherweise vertat sich so manche Griechin oder Römerin in der
Dosis und musste sich daraufhin "die Petersilie von unten ansehen".

Viel erfreulichere Beiträge zum Liebesleben lieferten dagegen Wurzeln
und Blätter der Gewürzpflanze. Ein Liebestrank, hergestellt aus dem
grünen Kräuterextrakt, sollte die Drüsentätigkeit der
Geschlechtsorgane auf Hochleistung bringen und die männliche
Lendenkraft stählen. Weshalb unbefriedigte Geliebte im 16. Jahrhundert
nicht selten verlauten liessen: "Mein Mann hat Petersilie nötig!" Ob
das "fürnemste Küchenkraut der Armen" noch immer eine solch
stärkende Wirkung hat, ist in der Zeit der Gewächshäuser stark
anzu-zweifeln. Kleingehackt macht das kräftige Grün der Petersilie
dennoch viele Speisen appetitlicher.
Und auch der Glaube an etwas kann bekanntlich Wunder vollbringen...

Deshalb geniessen Sie einfach das bekannteste der deutschen
Küchenkräuter als Auftakt des erotischen Menüs in einer
Petersiliencremesuppe "weiss-grün".

Erotisches Menu:
Petersiliencremesuppe "weiss-grün" Spargel-Risotto Mandelauflauf mit
Schokoladen-Muskatnuss-Sabayon
http://www.swr-online.de/rp/himmelunerd/archiv/petersilie.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

American Macaroni And Cheese
1. Salzwasser mit 1 EL Öl in einem grossen Topf aufkochen. Die Makkaroni hineingeben, umrühren und etwa 10 min kochen, b ...
Amerikanische Gurken-Pickles
Gurken und Zwiebeln mit Salz und Eis in eine grosse Schüssel legen. Einen Teller darauflegen und beschweren, 3 bis 4 Stu ...
Amerikanisches Kartoffelpüree mit Geröstetem Knoblauch
Ofen auf 140 °C vorheizen. Die Knoblauchknollen oben so anschneiden, dass die einzelnen Zehen freigelegt und angeschnit ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe