Pfeffernüsse

  250g Zucker
  2 Eier
  2ts Zimt
  0.5ts Nelken, gemahlen
  1 Spur Hirschhornsalz
  250g Mehl



Zubereitung:
In einer Schüssel Zucker, Eier und Gewürze schaumig rühren, dann das
Hirschhornsalz mit dem Mehl unterkneten. Den Teig zugedeckt vier
Stunden kalt stellen, wenn möglich über Nacht. Danach den Teig auf
einer bemehlten Fläche 1 cm dick ausrollen und pfenniggrosse
Plätzchen ausstechen. Über Nacht auf einem Porzellanteller trocknen
lassen, dann mit der feuchten Seite nach oben auf ein gefettetes
Backblech setzen. Bei 150 Grad 25 Minuten backen.

Quelle: Illustrierte Wochenzeitung (Iwz), Nr. 48/1997
erfasst: Sabine Becker, 10. Dezember 1997



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Eierlikörtorte à la Christa
Eier trennen, Eigelb und Zucker mit dem Handrührgerät schaumig rühren, Mandeln und Backpulver zufügen, zum Schluß steitg ...
Eierlikörtorte II
Für den Teig die Butter grob würfeln. Mehl, Zucker, etwas Salz und saure Sahne in eine Schüssel geben. Die Butterwür ...
Eier-Mandel-Gebäck
Gekochte Eier fein hacken und mit den übrigen Zutaten zu einem Teig kneten. Mit zwei Kaffeelöffeln 15 kleine Häufchen au ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe