Pfeffernüsse I

  50g Orangeat
  50g Zitronat
  500g Mehl
  2ts Backpulver
  1ts Zimt
  1ts Nelken gemahlen
  1ts Ingwer gemahlen
  1ts Pfeffer weiss, f.a.d.Mühle
  180g Butter weiche
  100g Honig flüssiger
  200g Zucker
  1 Ei Kl. 3
  2ts Zitronenschale dünnabgeriebene vonunbehandelter
   Salz
   Mehl zum Bearbeiten
 
Glasur:: 125g Puderzucker
  2tb brauner Rum
  1tb Zitronensaft
   rote Lebensmittelfarbe



Zubereitung:
Orangeat und Zitronat fein hacken. Mehl, Backpulver und Gewürze
in eine Schüssel sieben. In einer zweiten Schüssel Butter, Honig
und Zucker mit den Quirlen des Handrührgeräts schaumig rühren.
Das Ei unterrühren.
Orangeat, Zitronat, Zitronenschale, eine Prise Salz und die
Buttermischung mit dem gewürzten Mehl zu einem glatten Teig
verkneten. Den Teig in 4 gleich grosse Stücke teilen, die Stücke
auf der bemehlten Arbeitsfläche zu je 40 cm lange Rollen formen.
Die Teigrollen auf einem Brett für ca. 1 Stunde in den
Kühlschrank stellen.
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier
belegen. Die Teigrollen in jeweils 24 Scheiben schneiden. Die
Teigscheiben mit ca. 4 cm Abstand züinander auf die Backbleche
legen und mit dem Daumen leicht eindrücken. Auf der 2.
Einschubleiste von unten 20 Minuten backen. Die Pfeffernüsse mit
dem Backpapier vom Blech ziehen und auskühlen lassen.
Für die Glasur den Puderzucker mit Rum und Zitronensaft
glattrühren. Die Hälfte der Pfeffernüsse mit der Hälfte der
Glasur bestreichen. Die andere Hälfte mit der Lebensmittelfarbe
färben und die restlichen Pfeffernüsse damit bestreichen. Die
Glasur antrocknen lassen. Die Pfeffernüsse entwickeln ihr Aroma
nach 1 Woche Lagerzeit und sind 3-4 Wochen haltbar.

* aus essen & trinken
** From: bollerix@wilam.north.de (K.-H. Boller )
Date: 08 Dec 1994 1

Erfasser: Bollerix

Datum: 18.01.1995

Stichworte: Gebäck, Weihnachten



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Smoked Salmon Egg Salad - Elersalat mit Raucherlachs
Dieser cremige Eiersalat enthält einige beliebte Zutaten in ungewohnter Zusammenstellung. Ist der Räucherlachs nicht zu ...
Smolensker Piroggi (Füllung)
Griess in Fett (I) anrösten, mit Wasser aufgiessen und aufkochen lassen. Gewiegte Zwiebel in Fett (II) bräunen, mit dem ...
Smoltkoken
Sämtliche Zutaten zu einem Teig verarbeiten. Aus dem Teig Rollen mit einem Durchmesser von 4 cm formern. Die Rollen etwa ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe