Birnenkuchen

 
FÜR 1 SPRINGFORM 18 CM: 50g Butter
  50g Zucker
  1 Ei
  1 Eigelb
  100g Weizenmehl
  1ts Backpulver
  1ts Milch nach Bedarf; bis doppelte Menge
  2ts Kakao
  40g Zartbitterschokolade
  2ts Haferflocken (gehäuft)
  1ts Rum
  1 Prise/n Salz
  1 Prise/n Muskat
  350g Reife Birnen
  0.5pk Weiße Zuckerglasur



Zubereitung:
Butter und Zucker schaumig rühren, Ei und Eigelb nacheinander
dazugeben.
Mehl und Backpulver daraufsieben und unterrühren, eventuell Milch
zufügen (der Teig darf nicht zu fest sein). Zum Schluss das
Kakaopulver, die zerbröckelte Schokolade, Haferflocken, Rum, Zimt und
Muskat unter den Teig rühren.

Die Kuchenform einfetten, 2/3 des Teigs einfüllen und glattstreichen.
Die Birnen schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Auf dem
Teig verteilen und leicht andrücken. Den Rest des Teigs gleichmässig
über die Birnen verteilen. Backen.

Backzeit: 50-60 Minuten
:Elektroherd: 200°C
:Gasherd: Stufe 3
:Umluft: 180°C

Den abgekühlten Kuchen mit der im Wasserbad geschlolzenen Zuckerglasur
bestreichen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Fenchelcake
Cakeform: 22 x 8 x 5 cm. Butter, Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale und Salz zusammen schaumig aufschlagen. Nach und ...
Fencheleis
Den Fenchel in Viertel schneiden und in Fencheltee ganz weich kochen. Das Gemüse pürieren und abkühlen lassen. Die Eier ...
Fenchel-Frittata
Wenn roher, oder gekochter Fenchel übrig bleibt, lässt sich damit eine fabelhafte Frittata zubereiten. Ein prima Imbiss ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe