Pferdefondue

  800g Pferdefilet
  1.5l Gemüsebrühe vegetabil
  1 Prise Sherry
  10cl Rotwein
  1 Knoblauchzehe



Zubereitung:
Das Fleisch im Tiefkühlfach etwa eine Stunde anfrieren lassen, dann
mit der Aufschnittmaschine in sehr feine Scheiben schneiden. Diese
auf einer Platte gerollt anrichten.

Im Fleichfonduepfännchen die Brühe auf dem Herd zum Kochen bringen. Den
Wein und den Sherry beigeben und zum Schluss die Knoblauchzehe durch eine
Presse dazudrücken.

Das Pfännchen auf den Brenner stellen. Die gerollten Filetscheiben an
die Fleischfonduegabel stecken und in der Brühe garen.

Tip. Zum Pferdefondue reicht man nach Belieben Trockenreis, Teigwaren,
Gemüse und/oder Salat.

Das Filet kann nach dem Garen nach Belieben auch in Fleischfonduesaucen
getunkt werden, was allerdings den echten Pferdefleischgeschmack mehr
oder weniger stark beeinträchtigt.

Ein milder Weisswein gehört natürlich auch dazu.

* Quelle: Selfmade Erfasst: Arthur Heinzmann

Erfasser: Arthur

Datum: 03.05.1996

Stichworte: Fleisch, Pferd, Fondue, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Pirogi Hefekuchen
Dieses Hefebrot erhält seinen besonderen, leicht säuerlich- erfrischenden Geschmack durch die Verwendung von Sauermilch. ...
Piroschkas Glück - Gulaschsuppe
Das Fleisch in große Würfel schneiden. Karotten würfeln. Peperoni entkernen und in Streifen schneiden. Zwiebeln halbiere ...
Piroschki, Teigtäschchen mit Kohl-Hack-Füllung
1. Das Mehl mit 1/2 TL Salz in eine grosse Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe in der lauwarmen Milch ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe