Pferde-Zwiebel-Fleisch

  600g Zwiebeln klein
  800g Tomaten
  750g Pferdehuft
  3tb Öl
  1.5tb Mehl
  150ml Rotwein
  250ml Fleischbrühe
  100g Oliven schwarz
  1ts Bohnenkraut
  1ts Thymian
  1ts Salz
  0.5ts Cayennepfeffer
  3ts Zucker
  300g Naturreis



Zubereitung:
Das Fleisch in nicht zu grosse Würfel schneiden und in einem flachen,
breiten Bräter in heissem Öl sehr schnell anbraten. Zwiebeln schälen,
achteln, zum Fleisch geben und leicht anbräunen lassen. Das Mehl
zugeben und ebenfalls anbräunen lassen.

Alles mit dem Rotwein ablöschen und die Brühe aufgiessen. Tomaten
schälen, halbieren und mit den Oliven dem Fleisch beigeben. Salz,
Cayennepfeffer, Bohnenkraut, Thymian und Zucker darüberstreuen.

Im Backofen bei 220 Grad etwa 40 Minuten garen lassen. In der
Zwischenzeit den Reis kochen.

Zu diesem Gericht reicht man einen leichten Rotwein.

* Quelle: -Unbekannt -Erfasst Arthur Heinzmann

Erfasser: Arthur

Datum: 31.03.1996

Stichworte: Fleisch, Pferd, Zwiebel, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Matambre (Argentinien)
Am Vortag Knoblauchzehen pressen und Thymianzweiglein entblättern. Beides mit Essig vermischen und damit das Fleisch ...
Matevz (Kartoffel-Bohnen-Gericht)
Matevz: Kartoffel-Bohnen-Gericht aus den Karawanken Die Bohnen in ungesalzenem Wasser weich kochen (eventuell a ...
Mati Jiding - Würziges Hühnerfleisch mit Wasserkastanien
Das Hühnerfleisch waschen, abtrocknen und in mundgerechte Stücke schneiden. Eiweiss, 1 Tl. Salz, die Maisstärke und ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe