Pfifferlingscremesuppe

  400g Pfifferlinge
  3 Schalotten
  3 Tomaten
  1 Knoblauchzehe
  60g roher Schinken (luftgetrocknet
  0.2l Sahne
  0.1l trockener Weißwein
  1l Hühnerbrühe (*)
   Salz
   Pfeffer
   Olivenöl
  2 Brötchen vom Vortag



Zubereitung:
(*) => extra Rezept

Pfifferlinge waschen und putzen, gut abtropfen lassen, 4 Esslöffel mit
den schönsten Pilzen beiseite stellen. Die Schalotten schälen und in
feine Würfel schneiden, die Knoblauchzehe schälen und fein hacken, die
Tomaten waschen und achteln, den Schinken in Streifen schneiden.

In einem Topf zunächst den Schinken in Olivenöl andünsten, dann die
Schalotten bis sie glasig sind, dann den Knoblauch, dann die
Pfifferlinge, alles zusammen bei niedriger Hitze 5 Minuten dünsten. Die
Tomaten einrühren, salzen, pfeffern, mit dem Weißwein ablöschen, einmal
kurz aufkochen, dann mit der Hühnerbrühe auffüllen und etwa 30 Minuten
dezent kochen lassen, dann die Sahne dazu, und schließlich die Suppe im
Mixer oder mit dem Zauberstab pürieren. Noch einmal abschmecken.

Die weichen Brötchen in zentimetergroße Würfel schneiden und in einer
Pfanne mit etwas Olivenöl knusprig braten.
In einer zweiten Pfanne die restlichen Pfifferlinge wie oben
beschrieben kurz braten. Die heiße Suppe in flachen Tellern servieren,
je einen Esslöffel Pfifferlinge und Croutons nebeneinander in die Mitte
streuen und sofort servieren.
:Notizen (*) : Quelle: Neugier genügt, "Pfifferlinge",
: : WDR5 04.09.2002; Rezept von Helmut Gote
: : Erfasst von Christina Philipp
:Notizen (**) : Gepostet von: Christina Philipp
: : Email: chrphilipp@web.de



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Eier-Ragout
Eier hart kochen, pellen, in Spalten schneiden. Blumenkohl in Röschen teilen. Kohlrabi in Stifte schneiden. Gemüse in 1/ ...
Eierragout auf Toast Geheck von ayren
Die hartgekochten Eier abschrecken, schälen und fein hacken. Die feingewürfelten Zwiebel im Schmalz goldbraun braten. Da ...
Eierragout mit Reis
Wasser mit Salz ankochen, Reis einstreuen und 20 Minuten quellen lassen. Speck in Streifen, Porree in Ringe schneiden. B ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe