Pikanter Frischkäse

  1 Knoblauchzehe
  6 Basilikumblätter eventuell ein paar mehr
  50g Schafskäse
  1tb Olivenöl
   Pfeffer f.a.d.M.



Zubereitung:
Den Knoblauch und das Basilikum fein hacken.

In einer kleinen Schüssel den Schafskäse mit einer Gabel zerkrümeln,
mit dem Knoblauch, dem Basilikum und dem Öl verrühren.

Etwas schwarzen Pfeffer darüber mahlen. Dazu schmeckt jede Art von
Brot, besonders Vollkornbaguette, das es fertig zum Aufbacken zu kaufen
gibt.

Variante: Wenn Sie es etwas sanfter lieben, dann nehmen Sie anstelle
von Schafskäse Doppelrahmfrischkäse aus Kuhmilch, statt des
Knoblauchs gehackte Haselnüsse, Petersilie statt Basilikum und
verrühren das ganze mit etwas Creme fraiche anstelle von Olivenöl.
Mit etwas Salz abschmecken. Zu dieser milden Variante passt
Pumpernickel mit seinem leicht süssen Geschmack.

: Zubereitungszeit: etwa 5 Minuten
: Pro Portion (serving) ca. 840 kJ/200 kcal
: 7 g Eiweiss, 19 g Fett, 1 g Kohlenhydrate

Quelle: Gudrun Hetzel-Kiefner: Für Singles (Gu-Küchenratgeber)
erfasst: Sabine Becker, 15. Oktober 1998



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kürbis-Parfait
(*) Für 6 Portionenförmchen Kürbis in Würfel schneiden und in ein feines Sieb geben. Etwas Wasser aufkochen, das Sieb ü ...
Kürbispfannkuchen
Aus Vollkornmehl, Sahne, Eier und Salz einen Teig rühren, Kürbis fein raspeln und hineingeben. Abschmecken und Sonnenbl ...
Kürbispickert
Hefe zerbröseln und mit etwas Mehl, lauwarmer Milch, Zucker und Salz ansetzen und gehen lassen. Den Kürbis fein = reibe ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe