Birnenstrudel

  250g Mehl
  1 Ei
  20g Butter
  7tb Wasser (lauwarm)
  9 Birnen (mittelgross)
  200g Rosinen
  200g Mandeln
  150g Zucker
  1 Zitrone
  4cl Birnengeist
  100g Butter (zerlassen)
  3tb Semmmelbrösel
 
ZIMTZUCKER: 50g Zimtzucker =
  50g Zucker
  1ts Zimt
 
AUSSERDEM:: 100g Butter (zerlassen)
  50g Puderzucker
  90g Mandeln
  3dl Schokoladensauce
  1 Prise Weinbrand



Zubereitung:
1. Mehl, Ei, Butter und Wasser schnell zu einem Teig verkneten und 1
Stunde kühl stellen.

2. Birnen schälen vierteln, entkernen und in feine Stücke
schneiden.

3. Mit Rosinen, gehobelten Mandeln, Zucker, Zitronensaft und
Birnengeist vermischen. Ebenfalls kühl stellen.

4. Den Strudelteig auf einem bemehlten Küchentuch dünn ausrollen
und mit bemehltem Handrücken von der Mitte aus ca. 70 x 70 cm
ausziehen. Der Teig muss fast durchsichtig sein.

5. Zerlassene Butter, Zimtzucker und Semmelbrösel mischen

6. Auf dem ausgezogenen Strudelteig verteilen und mit der
Birnenmischung bestreuen.

7. Den Strudel wie eine Roulade aufwickeln und auf ein gefettetes
Backblech setzen.

8. Bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen ca. 25 - 30 Minuten backen
und während der Backzeit mit zerlassener Butter bestreichen.

9. Das Backblech aus dem Backofen nehmen und den Strudel mit der
Hälfte des Puderzuckers bestäuben.

10. Die gehobelten Mandeln in einer Pfanne braun anrösten und mit dem
übrigen Puderzucker mischen.

11. Den Strudel in Scheiben schneiden. Auf warmer Schokoladensosse,
die mit etwas Weinbrand abgeschmeckt wurde, mit den angerösteten
Mandeln anrichten.

* Quelle: Kochen wie Gott in Deutschland,
Koch: Ulrich Schaller, Coburg
** From: Rüdiger_Kemmler@p11.f3502.n2480.z2.fido.sub.org
Date: Tü, 19 Jul 1994

Erfasser: Rüdiger

Datum: 05.08.1994

Stichworte: Süssspeise, Mehlspeise, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Brombeer-Vanille-Taler
Hefeteig: :Mehl in eine Rührschüssel sieben und sorgfältig mit der Hefe vermischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles ...
Brönnti Creme (Karamellcreme)
180 g Zucker hellbraun karamellisieren. Die Hälfte der Sahne mit der Creme double vermischen und zum Karamell geben. Wei ...
Brösmeli-Kuchen (Kuchen aus Altbackenem Brot)
Eigelb und Zucker schaumig rühren. Die restlichen Zutaten (ausser Malaga oder Sirup) beifügen. In eine mit Butter bestri ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe