PiÑa-Colada-Torte

 
BISKUIT: 2 Eier
  100g Zucker
  100g Mehl
  1ts Backpulver
  1ts Flüssiges Zitronenaroma
  2tb Orangenlikör (z. B. Cointreau)
 
BELAG: 1 Dose/n Ananas (340 g Abtropfgewicht
  100g Preiselbeerkonfitüre
  1tb Limettensirup (evtl. mehr)
  1 Dose/n Kokosmilch (400 ml)
  1pk Vanille- oder Sahnepuddingpu
  100g Zucker
  50g Kokosflocken
  4tb Kokossirup
  200g Schlagsahne
  1pk Sahnefestiger
 
VERZIERUNG: 30g Kokosflocken
  200g Schlagsahne
  1pk Sahnefestiger
  1tb Limettensirup
   Frisches Kokosnussfleisch, optional
   Frische Ananas
   Physalis-Früchte



Zubereitung:
Für den Biskuit:

Eier trennen. Eiweiss steif schlagen, den Zucker langsam einrieseln
lassen und weiterschlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Eigelb
unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und darüber sieben.
Zitronenaroma dazugeben und alles mit einem Schneebesen unterheben.
Teig in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (20 cm O)
geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3
etwa 20 Minuten backen. Umgedreht auf einem Kuchengitter abkühlen
lassen.

Für den Belag:

Die Ananas auf einem Sieb abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen.
Die Hälfte der Ananas pürieren und mit den Preiselbeeren und dem
Limettensirup verrühren. Den Biskuit umgedreht auf eine Tortenplatte
legen, den Springformrand oder einen variablen Backring herumlegen.
Biskuitboden mit Orangenlikör beträufeln und die Ananas-
Preiselbeermischung darauf streichen.

Kokosmilch mit dem aufgefangenen Ananassaft auf 500 ml auffüllen. 6
Esslöffel davon mit dem Puddingpulver verrühren. Restliche
Flüssigkeit mit dem Zucker aufkochen. Puddingpulver einrühren,
Kokosflocken und 2 Esslöffel Kokossirup unterrühren und alles bei
kleiner Hitze 1 Minute kochen.

Die Creme vollständig erkalten lassen und durchrühren. Sahne und
Sahnefestiger nach Packungsanweisung steif schlagen und zusammen mit
dem restlichen Kokossirup unter die Creme rühren.

Die Mischung auf den Biskuitboden streichen und über Nacht kalt
stellen.

Für die Verzierung:

Die Kokosflocken ohne Fett goldbraun rösten und abkühlen lassen.
Sahne und Sahnefestiger steif schlagen, Limettensirup unterrühren und
den Tortenrand damit bestreichen. Die Kokosflocken an den Tortenrand
streuen. Tortenoberfläche mit feinen Spänen aus frischer Kokosnuss,
Ananasstückchen und Physalis-Früchten verzieren.

Tipp Drehen Sie den Biskuitboden zum Füllen um. Die Unterseite ist
offenporig und nimmt die Feuchtigkeit der Ananas-Preiselbeermischung
besser auf. Wenn Sie Vanillepuddingpulver für den Belag nehmen,
bekommt die Creme eine schöne gelbe Farbe.

Nährwerte: Pro Portion ca. 465 Kcal 32 g Fett



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Honigtaler mit Sesamsamen
Die Butter erwärmen, und den Honig darunterrühren. Auskühlen lassen. Die Rosinen und die Mandeln getrennt klein hacken. ...
Honigtaler mit Sesamsamen
Die Butter erwärmen, und den Honig darunterrühren. Auskühlen lassen. Die Rosinen und die Mandeln getrennt klein hacken. ...
Honig-Tee-Brot
Rosinen mit dem Honig in Schüssel geben und mit dem Tee übergiessen. 2 Stunden quellen lassen. Anschliessend die Eier hi ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe