Bischof auf russische Art

   bittere Orangen
   Muskatwein
   Eis



Zubereitung:
Weitere Titel: Bischof a la Russe.

Die Schale von vier bitteren Orangen wird sehr fein abgeschält, in
einer Terrine mit 3 Bouteillen Muskat Lunel übergossen, gut zugedeckt
und eine Stunde stehen gelassen. Sodann wird der Bischof geseiht,
wieder in Bouteillen gefüllt, in's Eis gegraben und kalt servirt.

Quelle: Rottenhöfer; Anweisung in der Kochkunst; 1890 (1.Aufl. 1866)



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Fruit-Cup
Ein 0,2-l-Glas gut zur Hälfte mit Eis füllen, Säfte dazugeben und mit Cola light auffüllen. Für 1 Glas. ** Fro ...
Frullato al cocco - Drink
Frisches Kokosnussfleisch ist geschmacklich ausdrucksvoller und deshalb zu bevorzugen. Die Kokosnuss mit Hilfe eines ...
Fünf-Weiden-Sauce (für Fisch (und scharfe Variante))
(*) etwa 4-8 Portionen Vorbereitung Paprika, Gurke und Möhren in feine Stifte schneiden. Tomaten häuten und in Scheibe ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe