Bischof auf russische Art

   bittere Orangen
   Muskatwein
   Eis



Zubereitung:
Weitere Titel: Bischof a la Russe.

Die Schale von vier bitteren Orangen wird sehr fein abgeschält, in
einer Terrine mit 3 Bouteillen Muskat Lunel übergossen, gut zugedeckt
und eine Stunde stehen gelassen. Sodann wird der Bischof geseiht,
wieder in Bouteillen gefüllt, in's Eis gegraben und kalt servirt.

Quelle: Rottenhöfer; Anweisung in der Kochkunst; 1890 (1.Aufl. 1866)



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Stockholmer Frühstückskaffee
Kaffee mit Dosenmilch, Cream Sherry und Bananenlikör verrühren. Mit Salz, Zimt, Nelkenpulver und Zucker abschmecken und ...
Stopper
Zusammengeben, umrühren, fertig. Eignet sich gut zum Durstlöschen zwischendurch. ** Gepostet von Michael Wenderhold Dat ...
Stortis Schwarzbiergulasch
Fleisch würfeln und in Öl anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zugeben, glasig dünsten lassen, mit Paprika abstauben. Tomate ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe