Pita Brot, Khubz Arabi

  1.5 Tasse/n ;Wasser; 43GradC warm
  1.25ts Trockenhefe
  1.5ts Zucker
  4.5 Tasse/n Mehl; all purpose
  1.5ts Salz
  1.5ts Olivenöl
   Mehl; zum Kneten



Zubereitung:
1/2 Tasse Wasser in eine kleine Schüssel geben, Hefe und Zucker
zufügen. Die Mischung etwa 3 Minuten stehen lassen, dann rühren, bis
sich die Hefe komplett gelöst hat. Die Schüssel für ca. 5 Minuten an
einen warmen, zugfreien Ort stellen, bis die Mischung anfängt zu
schäumen.

In einer grossen Schüssel das Mehl mit dem Salz mischen. Eine Mulde in
die Mitte drücken und die restliche Tasse Wasser, die Hefemischung und
das Öl hinzugeben. Alles zu einem Teig vermischen, dann auf eine
leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und etwa 10 Minuten kneten, bis
der Teig weich und elastisch ist, evt. noch wenig Mehl zugeben, damit
er nicht klebt.

Den Teig zu einem 30 cm langen Laib formen und quer in 3 cm dicke
Scheiben schneiden. Jedes Stück kurz durchkneten, dann zu einem Ball
formen. Tabletts mit einem Küchentuch bedecken und die Teigbälle mit
einem Abstand von 6 cm darauf legen. Mit einem Küchentuch abdecken und
an einem warmen, zugfreien Ort 1-1 1/2 Stunden gehen lassen, die
Teigmenge soll sich verdoppelt haben.

Dann jeden Teigball auf einer leicht bemehlten Oberfläche
flachdrücken und ausrollen, bis er etwa 3/4 cm dick ist und einen
Durchmesser von etwa 18 cm hat. Die Fladen mit 3 cm Abstand auf ein
Backbrett oder leicht bemehlte Küchentücher legen. Mit bemehlten
Küchentüchern abdecken und wieder an einem warmen, zugfreien Ort etwa
1 Stunden gehen lassen, bis sie leicht aufgeplustert sind.

Ein grosses ungefettetes Backblech auf die unterste Schiene im Backofen
schieben und den Ofen auf 260GradC aufheizen. Das Backblech aus dem
Ofen nehmen und 2-3 Fladen sehr vorsichtig darauf stürzen, so dass der
Teig nicht eingerissen oder verzogen wird.

Die Brote auf der untersten Schiene 4-5 Minuten backen, sie sollen sich
aufplustern und auf der Unterseite leicht gebräunt sein.

Den Ofen auf "Grill" stellen und die Fladen mit 12 cm Abstand zum Grill
für 1/2-1 Minute hineingeben, so dass die Oberfläche ganz leicht
braun wird.

Die Pitas auf Roste legen und abkühlen lassen. Die übrigen Brote
genau so backen.

Um die Brote aufzuheben, werden sie leicht flachgedrückt,
aufeinandergestapelt und in Plastikfolie eingewickelt. Bis zu 2 Tagen
kühlen oder einfrieren. Die gefrorenen Pita Brote lässt man auftauen
und erhitzt sie (unbedeckt) in einem auf 150GradC aufgeheizten Backofen
5-10 Minuten vor dem Gebrauch.

Varianten:

Vollkorn-Pita: 2 1/2 Tassen des hellem Mehls durch Vollkornmehl
ersetzen.

Sesam-Pita (Khubz bi Simsim): Die Pitas direkt vor dem Backen mit
jeweils 1 El Sesamsaat bestreuen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Struffoli (Honigbällchen)
Das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben, aufhäufeln und eine Mulde hineindrücken. Eier, Eigelb, Puderzucker, Butter, Z ...
Studentenschnitten
Für den Teig Mehl, Salz und Zucker mischen. Kalte Butter in Flocken schneiden, beigeben und mit den Fingern fein verreib ...
Stuffed French Toast Strata with Apple Cider Syrup
Slice french bread, about 1/2" thick, make sandwiches with the cream cheese (use as much or as little as you like) and p ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe