Biskuit-Törtchen

   Papierförmchen
  300g Kleine Himbeeren; frisch oder tiefgekühlt
 
TEIG: 250g Butter
  200g Puderzucker
  140g Mehl
  125g Mandeln; gemahlen
  4 Eiweiss, verquirlt evtl. mehr
 
REF:  Annabelle, 2002 Karin Messerli
   Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
(*) Für 6 bis 12 Backförmchen von 7 bis 10 cm Durchmesser Teig:
Butter schmelzen, Puderzucker, Mehl und Mandeln beifügen und alles
mischen. So viel Eiweiss darunter ziehen, bis der Teig zähflüssig von
der Kelle fällt. Während 30 Minuten zugedeckt kalt stellen.

Papierförmchen in die Backförmchen setzen. Den Teig gut drei Viertel
hoch einfüllen und je nach Durchmesser eine bis mehrere Himbeeren
darauf setzen.

Backen: zwanzig bis dreissig Minuten in der Mitte des auf 180 Grad
vorgeheizten Backofens.

Tipp: Dazu passt Creme fraiche oder Rosenrahmglace.

Variante: Förmchen nach Belieben mit kleinen Duftgeranienblättchen
und -blueten (Rosenduft) ausstreuen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Teil 2: Mixed Starter Bread: Baguette, Pain d'Epi, Pa ...
Den Teig nach Belieben formen, dabei etwa je 1/4 der Teigmenge (etwa 285 g) für ein Baguette oder ein Pain d'Epi rechnen ...
Teil 2: Mixed Starter Bread: Baguette, Pain d'Epi, Pain Fen
Den Teig nach Belieben formen, dabei etwa je 1/4 der Teigmenge (etwa 285 g) für ein Baguette oder ein Pain d'Epi rechnen ...
Teller-Frucht-Gratin
Zubereitung: Kiwi schälen und in Scheiben schneiden, Orange schälen und filetieren. Fruchtstücke auf einem Teller anordn ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe