Polnische Tunke

  500g Räucherbauch
  8 Räucherwürstchen
  8 Ungebrühte Bratwürstchen
  6 Zwiebeln
  1 Sellerieknolle
  4 Petersilienwurzeln
  1 Becher Honigkuchen
  1 Ganzes Glas Pflaumenmus
  1 Flasche Malzbier



Zubereitung:
In einem ausreichend grossen Kochtopf Bodenbedeckend Wasser einfüllen
(ca. 4 cm hoch). Den Räucherbauch in grosse Stücke schneiden und
dazugeben. Auf kleiner Flamme etwa eine halbe Stunde kochen lassen, bis
der Räucherbauch fast gar ist.

Die Zwiebeln in Scheiben schneiden und die Sellerieknolle erst in
Scheiben, anschliessend in etwa 3 cm lange Streifen schneiden. Die
Petersilienwurzel putzen und ebenfalls in Scheiben, dann die Scheiben
in Streifen schneiden. Alles Kleingeschnittene in den Kochtopf zugeben.
Jetzt solange auf kleiner Flamme weiterkochen, bis der Räucherbauch
vollends gar ist.

Dann den Räucherbauch aus dem Sud herausnehmen und in einer Schüssel
lagern.
Jetzt die 8 Räucherwürstchen in den Kochtopf geben und weiterkochen
bis das Gemüse weich ist.

Den Honigkuchen in grössere Würfel schneiden und in eine Schüssel
geben. Jetzt wird das Malzbier über die Honigkuchenwürfel gegossen.
Umrühren und etwas stehen lassen, bis der Honigkuchen weich geworden
ist. Danach wird der geweichte Honigkuchen mit dem Malzbieehmen und in
einer Schüssel lagern.
Jetzt die 8 Räucherwürstchen in den Kochtopf geben und weiterkochen
bis das Gemüse weich ist.

Den Honigkuchen in grössere Würfel schneiden und in eine Schüssel
geben. Jetzt wird das Malzbier über die Honigkuchenwürfel gegossen.
Umrühren und etwas stehen lassen, bis der Honigkuchen weich geworden
ist. Danach wird der geweichte Honigkuchen mit dem Malzbier in den
Kochtopf gegeben. Nun öfter umrehmen und in einer Schüssel lagern.
Jetzt die 8 Räucherwürstchen in den Kochtopf geben und weiterkochen
bis das Gemüse weich ist.

Den Honigkuchen in grössere Würfel schneiden und in eine Schüssel
geben. Jetzt wird das Malzbier über die Honigkuchenwürfel gegossen.
Umrühren und etwas stehen lassen, bis der Honigkuchen weich geworden
ist. Danach wird der geweichte Honigkuchen mit dem Malzbier in den
Kochtopf gegeben. Nun öfter umrehmen und in einer Schüssel lagern.
Jetzt die 8 Räucherwürstchen in den Kochtopf geben und weiterkochen
bis das Gemüse weich ist.

Den Honigkuchen in grössere Würfel schneiden und in eine Schüssel
geben. Jetzt wird das Malzbier über die Honigkuchenwürfel gegossen.
Umrühren und etwas stehen lassen, bis der Honigkuchen weich geworden
ist. Danach wird der geweichte Honigkuchen mit dem Malzbier in den
Kochtopf gegeben. Nun öfter umrehmen und in einer Schüssel lagern.
Jetzt die 8 Räucherwürstchen in den Kochtopf geben und weiterkochen
bis das Gemüse weich ist.

Den Honigkuchen in grössere Würfel schneiden und in eine Schüssel
geben. Jetzt wird das Malzbier über die Honigkuchenwürfel gegossen.
Umrühren und etwas stehen lassen, bis der Honigkuchen weich geworden
ist. Danach wird der geweichte Honigkuchen mit dem Malzbier in den
Kochtopf gegeben. Nun öfter umrehmen und in einer Schüssel lagern.
Jetzt die 8 Räucherwürstchen in den Kochtopf geben und weiterkochen
bis das Gemüse weich ist.

Den Honigkuchen in grössere Würfel schneiden und in eine Schüssel
geben. Jetzt wird das Malzbier über die Honigkuchenwürfel gegossen.
Umrühren und etwas stehen lassen, bis der Honigkuchen weich geworden
ist. Danach wird der geweichte Honigkuchen mit dem Malzbier in den
Kochtopf gegeben. Nun öfter umrühren, damit nichts anbrennt.
Auf diese Weise etwas durchkochen lassen.

Anschliessend das Pflaumenmus hineinrühren und wieder ein bischen
durchkochen lassen.

Jetzt werden der vorher herausgenommene Räucherbauch und die 8
ungebrühten Bratwürstchen in den Kochtopf dazugegeben.

Auf kleinster Flamme solange weitergaren, bis die ungebrühten
Bratwürstchen fest sind. Aufpassen, dass die ungebrühten Brat-
würstchen nicht platzen. ehmen und in einer Schüssel lagern.
Jetzt die 8 Räucherwürstchen in den Kochtopf geben und weiterkochen
bis das Gemüse weich ist.

Den Honigkuchen in grössere Würfel schneiden und in eine Schüssel
geben. Jetzt wird das Malzbier über die Honigkuchenwürfel gegossen.
Umrühren und etwas stehen lassen, bis der Honigkuchen weich geworden
ist. Danach wird der geweichte Honigkuchen mit dem Malzbier in den
Kochtopf gegeben. Nun öfter umrühren, damit nichts anbrennt.
Auf diese Weise etwas durchkochen lassen.

Anschliessend das Pflaumenmus hineinrühren und wieder ein bischen
durchkochen lassen.

Jetzt werden der vorher herausgenommene Räucherbauch und die 8
ungebrühten Bratwürstchen in den Kochtopf dazugegeben.

Auf kleinster Flamme solange weitergaren, bis die ungebrühten
Bratwürstchen fest sind. Aufpassen, dass die ungebrühten Brat-
würstchen nicht platzen. Während des Köchelns immer wieder
durchrühren, sodass am Boden des Kochtopfes nichts anbrennen kann.

Achtung --- Es darf Kein S A L Z hinzugegeben werden ! Quelle:
Heinz, Balingen



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Buttermischung "Cafe de Paris"
Alle Zutaten in eine Chromarganschüssel geben. die Butter weich werden lassen, einmal leicht durchmischen, mit einem Tuc ...
Buttermischungen: klassisch
Aromatisierte Butter ist eine besonders feine Beigabe zu gegrilltem Fleisch. Der Eigengeschmack zart schmelzender Butter ...
Butternut-Kürbis-Suppe
In einem großen, schweren Topf 1/4 der Butter zerlassen. Die Zwiebel darin bei nicht zu starker Hitze glasig schwitzen. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe