Bisquitteig

  80g Butter
  5 Eier
  160g Zucker
   abgeriebene Schale einer Zitrone
  80g Mehl
  80g Speisestärke



Zubereitung:
1. Die Butter vorsichtig erwärmen bis sie flüssig ist. Abkühlen
lassen. Den Backofen auf 180i C vorheizen. Eine Springform buttern
und leicht mit Mehl ausstäuben.

2. Ein Wasserbad vorbereiten. Die Eier und den Zucker in
Schlagschüssel verrühren. In das heisse (nicht kochende) Wasserbad
stellen und mit einem Handrührgerät aufschlagen bis die Masse hell
und luftig ist. Aus dem Wasserbad nehmen und weiterschlagen bis die
Masse abgekühlt ist.

3. Mehl und Stärke mischen und zusammen mit der Zitronenschale über
die Eimasse sieben. Dann mit einem Schneebesen leicht darunterziehen.

4. Die abgekühlte Butter langsam zur Biskuitmasse träufeln und
sorgfältig mischen. Sofort in die vorbereitete Springform füllen und
auf der zweiten Schiene von unten ca. 55 Minuten backen.

5. Biskuit mit einem Messer vom Rand lösen und den Rand abnehmen. Auf
einen Kuchenrost stürzen, den Boden abnehmen und ca. 60 Minuten vor
dem Weiterverarbeiten auskühlen lassen.

Lässt sich gut einfrieren. Bei Zimmertemperatur auftauen lassen.

Alternativen

- Nussbiskuit: 100 g gemahlene Nüsse zur Eimasse geben.

- Schokobiskuit: 100 g gehackte Schokolade oder 140 g geschmolzene
Kuvertüre zur Eimasse geben.

- Orangenbiskuit: Schale von 2 Orangen statt Zitronenschale.

Übrigens: Wenn Du keine Lust auf das Backen eines Biskuitbodens hast,
lässt sich Triffle auch gut mit Löffelbiskuits herstellen.

* Quelle: Agnes Amberg
** Gepostet von: Klaus-Martin Meyer

Erfasser: Klaus-Martin

Datum: 08.01.1996

Stichworte: Teig, Bisquitt, Grundlage



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Mandelsplitter
Mandeln mit Zucker bestreut in der Pfanne goldgelb anrösten. Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und Mandeln unterrühren. M ...
Mandelsplitter
Die Mandelstifte vorsichtig in einer (Teflon-)Pfanne anrösten. Wenn sie zu dunkel werden, werden sie bitter. Abkühle ...
Mandel-Stachelbeer-Torte
Mürbeteig: Alle Zutaten für den Mürbeteig ausser Stärke und Mehl schnell glatt kneten. Darunter Mehl und Stärke arbeiten ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe