Poulardenbrust im Kokosmantel

  4 Hähnchenbrustfilets (Poulardenbrustfilets) a 180-200 g
   Currypulver, scharf (Madras)
   Salz
  120g Mehl
  2 Ei
  120g Kokosraspel
   Fritierfett zum Ausbacken
   Limettenspalten zum Garn.



Zubereitung:
Die Poulardenbrüste kalt abspülen, trockentupfen und quer halbieren.
Die Fleischstücke mit Curry einreiben und mit Salz würzen, erst in
Mehl, dann in den verquirlten Eiern und zuletzt in den Kokosraspeln
wenden.
Das Fritierfett im Topf oder in einer tiefen Pfanne auf 170oC erhitzen.
Die Fleischteile darin portionsweise in 7-8 Minuten schwimmend
goldbraun ausbacken und mit der Schaumkelle herausheben und auf
Küchenpapier abtropfen lassen. Die ausgebackenen Poulardenbrüste auf
vorgewärmten Tellern anrichten, mit Limettenspalten garnieren und
servieren. Dazu passt ein Curry-Risotto (S. Rezept).



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Pot au feu von Gemüse und Entenbrust
Die Entenbrust mit Salz und Pfeffer würzen und von beiden Seiten anbraten, zuerst auf der Hautseite. Dann den Entenfond ...
Pot au Feu von Hähnchen und Krebsen
Dü Zutaten der Marinade miteinander vermischen. Leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen und die Krebse hineingeben. ...
Poularde Asiatisch im Reisteig auf Rhabarbergemüse U ...
Anleitung: Die exotischen Zutaten gibt's im Asia-Laden. Reisteig aus den angegebenen Zutaten anrühren. Von der Poulard ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe