Altwiener Heurigenbraten

  600g Faschiertes
  2 Semmeln
  1lg Zwiebel, feingehackt
   Petersilie, gehackt
   Pflanzenöl
  1 Knoblauchzehe, zerdrückt
   Majoran
   Salz
   Pfeffer
  1 Ei, Größe Xl ;-)
  2 Frankfurter
  2 Gewürzgurken, evt. 3
  2 Eier, hartgekocht *
  5 Scheib. Edamer, dünn
  5 Scheib. Hamburger Speck
   Semmelbrösel
  500g Erdäpfel, geschält
  6 Paradeiser
   Salz
   Semmelbrösel
   Petersilie, gehackt
   Knoblauch, nach Belieben



Zubereitung:
Die Semmeln in lauwarmen Wasser einweichen. Die Zwiebel im Öl
goldbraun rösten.

Faschiertes Fleisch, die gut ausgedrückten und zerpflückten Semmeln,
Ei, Zwiebel, Petersilie und Gewürze in eine Schüssel geben und zu
einer geschmeidigen Masse verarbeiten (**).

Faschiertes auf einer mit Bröseln bestreuten Arbeitsfläche zu einem
Rechteck flachdrücken, in die Mitte Würstel und Gurkerl legen,
Faschiertes drüberschlagen und einen Wecken formen. In eine befettete,
feuerfeste Pfanne legen und im gut vorgeheiztem Rohr ca. 3/4 Stunden
braten. Etwas später geschälte Erdäpfel und Paradeiser dazulegen,
würzen und mitbraten.

Wecken herausziehen, Oberfläche mit Käse und Speckscheiben belegen,
Paradeiser mit Bröseln bestreuen und alles bei Oberhitze überbacken,
bis der Käse schmilzt.

(Für die noch-nicht-Sprachkundigen:-),
:Faschiert = Hack
:Semmeln = Brötchen
:Frankfurter = Wiener (Würstchen)
:Erdäpfel = Kartoffel
:Paradeiser = Tomate) * Als Surprise können diese Eier zu den
Würsteln und den Gurkerln in den Wecken hineingegeben werden.

** Wohl überflüssig zu sagen, dass eine echte, richtige Substanz nur
entsteht, wenn man das mit den Händen macht. Es ist nämlich absolut
wichtig, das Alles vollkommen gleichmässig gemischt ist. und es stimmt
doch, dass die Hände des Kochs über alle Bedenken erhaben sind?!



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Crepes mit Spargel und Frischkäse
Man bereitet erst die Füllung zu: den Spargel in etwa 2,5 cm lange Stücke schneiden, mit Frischkäse und Zitronenscha ...
Crepes mit Vanillecreme und Himbeeren
Eigelb, Sahne, Puderzucker (Zuckersirup) und Vanillemark gut verrühren, bis der Zucker vollständig aufgelöst ist, in den ...
Crêpes Parisienne
Eier, Staubzucker, Salz, kalte Milch und Mehl glatt verrühren, mit erfoderlicher Milch zu dünnflüssigem Teig aufgiessen. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe