Puries ("Brötchen", Indien)

  2 Becher Vollkornmehl
  4 Becher Weizenmehl
   Salz; nach Geschmack
  0.5 Becher Butter; geschmolzen
   Wasser; nach Bedarf
   Pflanzenöl zum Ausbacken



Zubereitung:
Vollkornmehl und Weizenmehl zusammen mit Salz in eine Schüssel sieben,
langsam die geschmolzenen Butter dazugeben und alles 10 Minuten
zwischen den Fingern reiben. Anschliessend so viel Wasser zugeben, dass
eine fester, formbarer Teig entsteht.

Diesen mit einem feuchten Tuch bedeckt 30 Minuten stehen lassen.

Anschliessend aus dem Teig kleine Bälle formen (so gross wie
Tisch-Tennis-Bälle) und diese schön dünn ausrollen.

Das Öl in einem schweren Topf oder einer Pfanne erhitzen und die
Fladen nacheinander darin ausbacken. Die "Brötchen" gehen besonders
schön auf, wenn sie immer mit einer Gabel unter der Oberfläche des
Öles gehalten werden.

Nach ungefähr 1 Minute ist ein Brötchen fertig ausgebacken.

Quelle: Syed Abdullah
: Indische Küche

erfasst: tom



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kräuter und Gewürze Teil 1
Gerade in der vegetarischen Küche misst man dem Würzen eine grosse Bedeutung zu, zumal aus gesundheitlichen Gründen ...
Kräuter-Aal
Den Aal mit Salz abreiben, ausnehmen, waschen und mit einem Haushaltstuch trocknen. Innen leicht salzen. Mit frische ...
Kräuterbackhendl Mit Steckrübensalat
1. Für den Kartoffel-Steckrüben-Salat die Schalotten pellen, fein würfeln und mit 3-4 El Essig, 100 ml Geflügelfond, Öl, ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe