Putenfilet mit Limetten-Käse-Kruste

  2 Limetten
  1 Ingwer, fingergross
  2 Knoblauchzehen
  100g Rucola
  1bn glatte Petersilie
  40g Semmelbrösel
  150g magerer Ziegenfrischkäse
  50g Feta
   Salz, Pfeffer
  1kg (-1,2) Putenbrust am Stück
  1tb Butter zum Anbraten



Zubereitung:
1. Die Limettenschale abraspeln - am besten mit einem Zestenreisser.
Die Früchte halbieren und auspressen. Ingwer schälen und ebenfalls
reiben - dabei die faserigen Teile entfernen. Knoblauchzehen abziehen
und durch die Presse drücken, mit Limettenschale, Saft und Ingwer
mischen und die Pute damit einreiben und salzen, in Folie wickeln und
mindestens 1 Stunde, am besten über Nacht im Kühlschrank ziehen
lassen. Reste der Marinade aufheben.
2. Rucola und Petersilie waschen, trockenschütteln, harte Stiele
abtrennen. Das Grün mitsamt der restlichen Marinade, den Semmelbrösel
und dem Frischkäse in eine Rührschüssel geben. Mit dem Pürierstab
pürieren, Salz und Pfeffer zugeben. Am Schluss Feta zerbröseln und
unterziehen.
3. Den Backofen auf 150 Grad vorheizen. Die marinierte Pute
trockentupfen, an der Oberseite der Länge nach parallel dreimal etwa 2
cm tief einschneiden. Rundherum kurz anbraten, so dass sich die
Fleischporen schliessen. Mit der Käsemasse bestreichen, dabei die
Masse in die Einschnitte drücken - das hält das Fleisch saftig. In
den heissen Backofen schieben.
4. Pute bei 150 Grad etwa 1 1/4 Stunden offen braten. Wird der
Bratensatz zu braun, etwas Brühe angiessen. Dann den Ofen abschalten
und die Pute 15 Minuten ziehen lassen. Aus der Form heben, den Fond mit
dem Pürierstab pürieren, evtl. dabei mit einem Schuss Milch
verdünnen, abschmecken. Den Braten in der Sauce servieren.

Als Beilage dazu: "Frühlings-Ratatouille mit Knoblauch-Kartoffeln"

http://www.swr-online.de/kaffee-oder-tee/vvv/gäste-feste/archiv/200
2/04/22/index.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schweinsmedaillons Vom Alpschwein in Walserstolz-Kruste
1. Die Medaillons nur wenig salzen und pfeffern, weil der Käse sehr würzig ist. Dann in wenig Öl auf beiden Seiten anbra ...
Schweinsnierstück vom Grill mit Pfirsich-Chutney
Das Bratenstück eine Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen. Portwein (1), Salz, Pfeffer, Zucker, Paprik ...
Schweinsohren en menu de roi
Fünf bis sechs Schweinsohren werden gereinigt, über dem hellbrennenden Windofen flammirt, mehrmals gewaschen, blanchirt, ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe