Puter Brasilianische Art

  1 Küchenfertiger Babyputer von 2500 g
   Salz, schwarzer Pfeffer
 
FÜR DIE FÜLLUNG: 150g Weißbrot in Scheiben
  0.25 1 warme Milch
  3 Hartgekochte Eier
  125g Schinken
   Leber, Herz und Magen des Puters
  2 Schalotten (40 g)
  2 Knoblauchzehen
  250g Kalbsbrät
  2 Eier
   Salz, schwarzer Pfeffer
 
ZUM SPICKEN: 150g Gut gekühlter fetter Speck
 
ZUM BRATEN: 60g Butter oder Margarine
  0.5l Heißes Wasser
  1 Tasse/n Kaltes Salzwasser
 
FÜR DIE SOSSE: 0.75l Heißes Wasser
  1ts Speisestärke
  1 Becher Saure Sahne (100 g)
   Salz, weißer Pfeffer
  0.5bn Petersilie zum Garnieren



Zubereitung:
Beutel mit den Innereien aus dem Puter nehmen. Puter unter fliessendem
Wasser innen und aussen gründlich abspülen und mit Haushaltspapier
abtrocknen. Am unteren Ende der Keulen das Fleisch mit einem spitzen
Messer lösen. Puter innen mit Salz und Pfeffer einreiben. Beiseite
stellen.

Für die Füllung Weissbrot klein würfeln. In eine Schüssel geben.
Warme Milch drübergiessen. Hartgekochte Eier schälen und würfeln.
Schinken in knapp 1/2 cm breite Streifen schneiden. Leber, Herz und
Magen abspülen, trockentupfen und mit den geschälten Schalotten und
den Knoblauchzehen durch den Fleischwolf drehen. Durchgedrehte Masse,
Kalbsbrät und Eier zum Weissbrot geben. Mit Salz und Pfeffer würzen
und gut mischen. Farce in den Puter füllen. Nicht zu fest
reindrücken, da die Farce während des Bratens quillt. Hals- und
Bauchöffnung mit einem Baumwollfaden zunähen oder mit
Rouladenspiessen zustecken.

Zum Spicken den gut gekühlten Speck in 5 cm lange und 1/2 cm dicke
Streifen schneiden. Mit einer Spicknadel in Faserrichtung in
gleichmässigen Abständen durch Brust und Keulen ziehen. Fettpfanne
mit kaltem Wasser ausspülen. Puter mit dem Rücken nach unten
reinlegen. Butter oder Margarine in einem Topf erhitzen. Puter damit
begiessen. In den vorgeheizten Ofen auf die untere Schiene schieben.

Bratzeit: 2 Stunden und 15 Minuten. Elektroherd: 200 Grad.
Gasherd: Stufe 4 oder knapp 1/2 grosse Flamme.

Wenn der Bratfond zu bräunen beginnt, das heisse Wasser zugiessen.
Puter dann häufig mit dem Bratfond begiessen. 10 Minuten vor Ende der
Bratzeit den Puter mit Salzwasser bestreichen, damit die Haut schön
knusprig wird. Puter aus der Fettpfanne nehmen. Anrichten und warm
stellen. Für die Sosse Bratfond mit Wasser loskochen. Durch ein Sieb
in einen Topf giessen. Aufkochen lassen. Speisestärke mit der sauren
Sahne in einem Becher verrühren. In den Bratfond rühren. Aufkochen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Puter mit abgespülter Petersilie
garnieren. Sosse getrennt dazu reichen.

Vorbereitung: 50 Minuten. Zubereitung: 2 Stunden und 30 Minuten.
Kalorien pro Person: Etwa 1250.

Beilagen: Salatplatte und Reis oder Stangenweissbrot.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Entenfüsse mit Austernsauce (Haoyou yajiao, Guangdong)
Die Entenfüsse mit Salzwasser abbürsten und mit der Hälfte der Sojasauce einreiben. In einem Wok die Hälfte vom Pflanze ...
Entenfüsse mit Austernsauce (Haoyou yajiao, Guangdong)
Die Entenfüsse mit Salzwasser abbürsten und mit der Hälfte der Sojasauce einreiben. In einem Wok die Hälfte vom Pflanze ...
Entensuppe mit Zitronengras
Die Entenbrust mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Hautseite in eine Pfanne legen und bei geringer Hitze das Fett la ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe