Quarkmousse

  2 Blatt weisse Gelatine
  1 Vanilleschote
  250g Eiweiss (von ca. 5 ganz frischen Eiern)
  1 Msp. Salz
  130g Zucker
  250g Quark
  0.5 Zitrone, Saft
  500ml Sahne, steif geschlagen



Zubereitung:
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Vanilleschote
aufschneiden und das Mark auskratzen. Eiweiss mit einer Prise Salz
steif schlagen, den Zucker nach und nach zugeben.

Quark, Zitronensaft und Vanillemark glatt rühren. Die ausgedrückte
Gelatine in einem kleinen Topf auflösen und unter den Quark rühren.
Erst die geschlagene Sahne und dann den Eischnee unter den Quark heben.
Die Masse in eine Schüssel umfüllen und mindestens 2 Stunden gut
kühlen.

Aus der Masse Nocken abstechen und mit Fruchtpüree und frischen Beeren
anrichten.

http://www.swr.de/kaffee-oder-tee/vvv/kochschule/2004/05/04/index.ht
ml



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Paprikaschiffchen als Rohkost
3 getrocknete Tomaten fein würfeln und ca. 15 Minuten in den Sherry einlegen. Die Paprikaschoten waschen und in grössere ...
Paprikaschoten gefüllt mit Feta
Mit einem scharfen Messer aus den Paprikaschoten den Stielansatz kreisförmig herausschneiden. Samen und Scheidewände mit ...
Paprikaschoten mit Hack und Schafskäse
1. Die Oliven in dünne Scheiben, die Zucchini in feine Würfel schneiden. Die Zwiebel pellen und fein würfeln. Das Hack m ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe