Quarktarte mit Melissen-Gelee

  2 Zitronenmelisse
  0.25l Weißwein (halbtrocken)
  200g Mehl
  200g Zucker
  125g Butter
  3 Eier
  1pn Salz
  1 Vanilleschote
  375g Magerquark
  6 Schlagsahne
  1Gl Vanillezucker
  0.5Gl Vanillepuddingpulver
  2 Zitronensaft
   abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone
  3 Blatt weiße Gelatine



Zubereitung:
Von der Zitronenmelisse ein paar Zweige mit schönen Blättern beiseite
stellen. Die restliche Melisse fein hacken, mit dem Wein begiessen und
zugedeckt beiseite stellen. Aus Mehl, 80 g Zucker, der Butter, 1 Ei und
einer Prise Salz einen Mürbteig kneten. Eine Springform von 26 cm
Durchmesser mit dem Teig belegen, den Teigrand ca. 4 cm hoch ziehen.
Die Springform sehr kalt stellen.
Die restlichen Eier trennen. Die Vanilleschote längs aufschlitzen, das
Mark herauskratzen. Den Quark mit Eigelb, Vanillemark, Sahne,
Vanillezucker, dem restlichen Zucker, Vanillepuddingpulver,
Zitronensaft und -schale verrühren.
Das Eiweiss zu steifem Schnee schlagen und unterziehen. Die Quarkmasse
in die Springform füllen und glattstreichen. Bei 175° (Gas 2; Umluft
150°, 50 Min.) auf der untersten Einschubleiste 45 Minuten backen, dann
vollständig auskühlen lassen. Die Gelatine in kaltem Wasser
einweichen. Den Wein mit den Melissenblättern durch ein feines Sieb
giessen. Die Gelatine tropfnass bei milder Hitze auflösen, unter den
Wein rühren. Die Oberfläche der Tarte damit bepinseln. Die
zurückbehaltenen Melissenblätter von den Stengeln zupfen und auf der
Oberfläche verteilen, kurze Zeit kühl stellen. Dann den restlichen
Weinsud auf die Tarte giessen und fest werden lassen. Kalt servieren.
:Zusatz : Zubzeit
: : 45
: : Vorbzeit
: : 40



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Mürbe Zimtschnitten
1) Wie oben beschrieben das Blech vorbereiten, den Ofen vorheizen, den Rührteig zubereiten und mit der Teigkarte auf dem ...
Mürbeplätzchen
Zucker, Vanillezucker, Salz und Butter zu einem Kloss verkneten. In die Mitte vom Mehl die Eier geben. Mehl, Eier un ...
Mürber Rhabarberkuchen
Das Mehl auf ein Backbrett sieben. Die Butter oder Margarine in Flöckchen auf dem Mehl verteilen, den Zucker darüberstre ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe