R: Erbsen, Grün, auf Feinere Art

  1l Erbsen; (1 Mass) frisch ausgelöst
   Butter
  1tb Petersilie; fein gewiegt
  2tb Zucker
   Salz
   Muskatnuss
   Fleischbrühe
   Mehl



Zubereitung:
Die gewaschenen Erbsen werden mit einem Stückchen Butter, Petersilie,
Zucker, Salz, Muskatnuss und etwas Fleischbrühe zugedeckt langsam
weich gedünstet. Nun wird mit einem Kochlöffel Mehl eingestäubt,
noch etwas Fleischbrühe zugegossen, und das Ganze gut durchgekocht,
solches dann in eine tiefe, mit einer Nudelteigverziehrung besetzte
Schüssel angerichtet, und löffelweise mit Rührei belegt zu Tisch
gegeben, oder aber mit gebackenen Hühnern, Kalbsbrustknorpeln, auch
Kotelettes serviert.

Sehr hübsch sieht dieses Gemüse aus, wenn man vor dem Anrichten
einige Esslöffel Krebsbutter darüber giesst.

: : Antiqua - Verlag

:erfasst: tom



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Borschtsch
Weisskohl in dünne Streifen schneiden. Paprika ebenfalls in Streifen schneiden. Möhren, rote Bete und Kartoffeln schälen ...
Borschtsch
Die Entenbrust mit Salz und Pfeffer würzen und bei geringer Hitze auf der Hautseite ca. 15 Minuten sanft anbraten, damit ...
Borschtsch - Russische Rote-Beete-Suppe
Vorbereitung Weisskraut in grobe Streifen schneiden. Rote Beete in Streichholzform zerteilen. Zwiebeln fein würfeln. Sc ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe