R: Geflügellebermousse / Mousse de Foies de Volaille

  80g Zwiebel; klein gehackt
  200g Geflügelleber; pariert z.B. vom Hähnchen
  100g Butter; weich
  1 Msp. Thymian, getrocknet
  3 Cognac
   Salz
   Pfeffer, weiß; a.d.M.



Zubereitung:
Zwiebel mit 1 Esslöffel Butter in eine Pfanne geben und bei schwacher
Hitze goldbraun braten. Leber, Thymian und Cognac dazu geben.

Alles so lange schmoren lassen, bis alle Flüsigkeit verdunstet und die
Leber innen rosa gebraten ist.

Leber mit der restlichen Butter pürieren. Masse mit Salz und Pfeffer
würzen und noch einmal kräftig durchmixen.

Mousse in eine Terrine füllen und mindestens 3 Stunden kühl stellen.

Aus dem Mousse Nocken abstechen und mit Kräutern garniert servieren.

dazu: Weissbrot


:erfasst: tom



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Latte Art - Milchkunst auf dem Kaffee (Info)
Latte Art bedeutet übersetzt "Milchkunst", aber was heisst das denn genau? Latte Art beschreibt die Fähigkeit des "Kaffe ...
Lauch-Kokos-Curry-Orangen-Suppe
Den Lauch in schmale Streifen schneiden. Das Hackfleisch in einem Topf krümelig anbraten. Curry und Lauch dazu, kurz wei ...
Lauch-Kokos-Curry-Orangen-Suppe
Den Lauch in schmale Streifen schneiden. Das Hackfleisch in einem Topf krümelig anbraten. Curry und Lauch dazu, kurz wei ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe