R: Geflügellebermousse / Mousse de Foies de Volaille

  80g Zwiebel; klein gehackt
  200g Geflügelleber; pariert z.B. vom Hähnchen
  100g Butter; weich
  1 Msp. Thymian, getrocknet
  3 Cognac
   Salz
   Pfeffer, weiß; a.d.M.



Zubereitung:
Zwiebel mit 1 Esslöffel Butter in eine Pfanne geben und bei schwacher
Hitze goldbraun braten. Leber, Thymian und Cognac dazu geben.

Alles so lange schmoren lassen, bis alle Flüsigkeit verdunstet und die
Leber innen rosa gebraten ist.

Leber mit der restlichen Butter pürieren. Masse mit Salz und Pfeffer
würzen und noch einmal kräftig durchmixen.

Mousse in eine Terrine füllen und mindestens 3 Stunden kühl stellen.

Aus dem Mousse Nocken abstechen und mit Kräutern garniert servieren.

dazu: Weissbrot


:erfasst: tom



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kokosbusserln Thea11
1. Mandeln blanchieren, schälen, reiben. 2. Eiklar zu sehr festem Schnee schlagen, Zucker und Zitronensaft einschlagen, ...
Kokoscake
(*) Für eine Cakefom von 30 cm Länge. Die Cakeform bebuttern, bemehlen und kühlstellen. Die weiche Butter (1) rühren, ...
Kokos-Chilli-Torte mit Litschis
Mürbeteig: Alle Zutaten für den Mürbeteig ausser Stärke und Mehl schnell glatt kneten. Anschliessend gesiebtes Mehl und ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe