R: Marinierter Aal / Anguille Marinée

  800g Aal; küchenfertig
  3tb Öl
  180g Zwiebel; dünne Ringe
  5 Wacholderbeeren
  10 Pfefferkörner, schwarz
  1 geh. TL Korianderkörner
  1 Knoblauchzehe; halbiert
  200ml Weißweinessig
  200ml Weißwein
  500ml Wasser; heiß, (etwa) z.B. Riesling



Zubereitung:
Aal waschen und trocken tupfen.

Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Den Aal bei starker Hitze darin
rundherum anbraten. Pfanne vom Herd nehmen und beiseite stellen, den
Aal etwas abkühlen lassen.

Vom Aal die Haut hinter den Kiemen rundum einschneiden und abziehen.
Kopf entfernen und den Aal in 5-cm-Stücke schneiden. Die Stücke in
eine Porzellanschüssel legen.

Zwiebelringe im Aalöl glasig braten, zum Aal geben. Pfanne beiseite
stellen.

Wacholder, Pfeffer und Koriander im Mörser zerstossen.

Pfanne wieder erhitzen, verbliebenes Öl abgiessen. Bratensatz mit
Essig ablöschen. Wein und Wasser angiessen. Knoblauch und zerstossene
Gewürze zugeben. Zugedeckt etwa 20 Minuten kochen lassen.

Den Aal mit dem heissen Sud begiessen und zugedeckt etwa 24 Stunden bei
Zimmertemperatur marinieren.

Schüsselinhalt in ein Sieb geben und die Marinade abtropfen lassen.

Aal mit Gewürzen und Zwiebel servieren.

:dazu: Brot
: Salat, grün

:Pro Portion etwa: 2700 kJ / 640 kcal
31 g Eiweiss 55 g Fett
4 g Kohlenhydrate :Quelle: Elsässisch kochen GU
:erfasst: tom



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Coq au vin a la Bocuse
Am Vorabend den kochfertigen Hahn in 10 grosse Stücke zerteilen und in eine tiefe Schüssel legen. Die Karotten und die Z ...
Coq Au Vin a la Bonne Femme
Hähnchen waschen, mit Küchenkrepp abtrocknen und in Stücke teilen. In heisser Butter die Hähnchenstücke mit den sehr fe ...
Coq au vin mit Kastanien
Dies ist das ideale Gericht für eine Einladung ohne Vorbereitungsstress. Es schmeckt nämlich am besten, wenn Sie es am V ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe