R: Rindfleischbrühe mit Markklößchen (*)

 
BRüHE: 2 Rübchen, weiß oder 1 Petersilienwurzel
  2md Möhren
  200g Knollensellerie
  1md Lauchstange
  250g Weißkohl
  1md Zwiebel
  1kg Rindfleisch; z.B. Querrippe
  1.25l Wasser
  5 Pfefferkörner, schwarz
  5 Wacholderbeeren
  2 Lorbeerblätter
   Salz
 
KLößCHEN: 125g Rindermark
  2 Eier
  75g Paniermehl
  2tb Grieß
  1 geh. TL Petersilie; fein gehackt
   Salz
   Muskat; frisch gerieben
  1tb Schnittlauch; Röllchen
 
AUßERDEM:  Backpapier



Zubereitung:
(*) Consomme de böuf aux quenelles de mölle Rübchen, Möhren und
Sellerie Lauch, Kohl und Zwiebel in grobe Stücke schneiden und mit dem
Fleisch und dem kalten Wasser in einen Topf geben. Pfefferkörner,
Wacholderbeeren und Lorbeer hinzufügen. Alles aufkochen, dann
zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 3 Stunden ziehen lassen.

Brühe durch ein feines Sieb giessen und erkalten lassen. Fleisch und
Gemüse für eine andere Zubereitung nutzen.

Inzwischen Rindermark mit einer Gabel zerdrücken und mit Eiern, Griess
und Petersilie vermischen. Die Masse kräftig mit Salz und Muskat
würzen. Mit zwei Teelöffeln daraus etwa 20 kleine Klösschen formen,
auf einen Bogen Backpapier setzen und etwa 15 Minuten kühl stellen.

Von der kalten Brühe das Fett abschöpfen oder mit Küchenpapier
aufsaugen.

Brühe wieder erhitzen und mit Salz abschmecken.

Klösschen auf dem Papier in die Brühe geben. Papier entfernen und die
Klöchen bei schwacher Hitze in etwa 15 Minuten gar ziehen lassen.

Brühe mit Schnittlauch bestreuen und servieren.

:Pro Portion etwa: 810 kJ / 190 kcal
20 g Eiweiss 4 g Fett
20 g Kohlenhydrate Tip - Fleisch und Gemüse können Sie zum
Füllen von Eierkuchen, für Sülze oder einen Fleischsalat verwenden.
Die Brühe lässt sich sehr gut auf Vorrat kochen und als Basis für
Suppen und Saucen portionsweise einfrieren. Sie hält etwa 4 Monate



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rindsgulasch mit Sauerkraut
Mehl und Gewürze mischen, Fleisch portionenweise darin wenden. Öl im Brattopf heiss werden lassen, Fleisch portionenweis ...
Rindsgulasch mit Sauerkraut
Fleisch mit Haushaltpapier trockentupfen. Gewürze und Mehl mischen, Fleisch portionenweise darin wenden, im Brattopf im ...
Rindshuft mit exotischem Reis
Knoblauch schälen und fein hacken. Mit dem Zitronensaft, Olivenöl, Sambal oelek oder Cayennepfeffer mischen. Das Fleisch ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe