Raclette-Polenta

  1l Bouillon Menge anpassen
  250g Bramata-Mais
  400g Raclette-Käse evtl. mehr
   Cherry- Tomaten für die Garnitur
 
Ref:  Coop Frischmarkt 6.1.99 Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Zuerst kochen Sie die Bouillon auf. Dann rühren Sie den Mais ein.
Lassen Sie ihn unter gelegentlichem Rühren ca. dreissig Minuten
köcheln.

Noch heiß auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen (ca. 1 cm
hoch). Erkalten lassen und erst dann in Quadrate (ca. 5 bis 8 cm Länge)
schneiden.

Die Maisquadrate mit Käsescheiben belegen, mit Pfeffer bestreuen und im
vorgeheizten Ofen zehn bis fünfzehn Minuten überbacken. Wenn der Käse
zu schmelzen anfängt, heißt es aufpassen: Die Raclette-Polenta ist
jetzt servierbereit.

Als Garnitur verleihen Cherry-Tomaten der Polenta eine farbige Note.
Mit Salat servieren.
:Notizen (**) : Gepostet von: Rene Gagnaux
: : Email: r.gagnaux@ch.inter.net



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schinken-Sardinen-Pastete
Möhren waschen, schälen und längs vierteln. In leicht gesalzenem Wasser ca. 20 Minuten garen. Abtropfen lassen. Sardinen ...
Schinken-Spargel-Suppe
Zwiebel in Würfel schneiden. Butter erhitzen, Zwiebel darin andünsten Spargel in Stücke schneiden, Champignons halbieren ...
Schinkensülze
Die Franzosen sagen dazu Jambon persille, und dann klingt es gleich viel aufregender. Eine solche Sülze ist leicht, erfr ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe