Racquet Club Cocktail

  3 Gin
  10 dry Vermouth
  1pn Orange Bitters
   Eis



Zubereitung:
Kategorien: Suppe, Ungarn
Menge: 4 Portionen

1 Geflügelklein
1 Bund Suppengrün
1 Eigelb
Mehl
200 Gramm Leber
Salz
Pfeffer

===============================Quelle=================================
Ungarische Speisen früher und heute
Gaswerke Budapest 1984 Erfasst von:
Roland Poetschke www.Ddorf.Rhein-
-- Ruhr.de
/~pötschke/

Aus dem Geflügelklein und Suppengemüse wird eine Kraftbrühe
zubereitet. Ist das Fleisch weich, wird die Suppe durch ein Sieb
gegeben. Das Fleisch wird von den Knochen gelöst und mit dem
Suppengemüse zusammen kleingehackt. Die Leber wird roh püriert. Man
vermischt das Eigelb mit soviel Mehl, dass man einen weichen Nudelteig
erhält und zupft kleine Fleckchen in die Suppe.
Dann wird die Suppe nochmal aufgekocht. Die pürierte Leber wird zur
Suppe gegeben sowie auch das zerkleinerte Fleisch und Gemüse.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Seelenwärmer (Mecklenburger Punsch)
Ein Rezept ergibt 4-6 Portionen. Die Hälfte der Orangen waschen, abtrocknen und die Schale sehr dünn und spiral ...
Seemann
Rotwein, Zimt, Nelken und Orangensaft erhitzen. Nach belieben Zucker, Rum und Wasser dazu. Wirkung: Selten war untergehe ...
Seemannsgericht (Sjömansbiff)
1. Rindfleisch in 4 gleichgrosse, dünne Scheiben schneiden und flachklopfen. 2. Kartoffeln schälen und in 3-4 mm dicke ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe