Ragout (Info)

  1 Info



Zubereitung:
Zugegeben es dauert ein bisschen, bis ein Ragout auf dem Tisch steht,
doch die Mühe lohnt sich. Das Ragout überzeugt mit seinem kräftigen
und würzigen Geschmack. Gewusst haben das bereits die alten Griechen
und Römer, deren Kochbücher viele Ragout-Rezepte enthielten. Was gibt
es also Schöneres als an kühlen und grauen Herbsttagen in der Küche
zu werkeln und ein köstliches Ragout zuzubereiten.

Küchentechnische Tipps:
- Unter einem Ragout versteht man ein Schmorgericht aus Fleisch-,
Fisch- oder Gemüsestücken, das mit einer gewürzten Sauce gebunden
ist.
- Fleisch-, Fisch- oder Gemüsestücke werden zunächst in heissem Fett
angebraten und können dann mit aufgegossener Flüssigkeit geschmort
werden oder bei der Verwendung von kurzgebratenem Fleisch zum kurzen
Nachgaren in die Sauce gegeben werden.
- Damit die Fleischstücke beim Anbraten nicht zu viel Wasser ziehen,
empfiehlt es sich, sie portionsweise kräftig anzubraten.

Rezepte:
Böuf Bourguignon Hähnchenragout mit Erbsen und Kräutern
http://www.swr-online.de/kaffee-oder-tee/vvv/kochschule/archiv/2001/
10/23/index.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gesundkost fürs Gehirn (Info)
Kann man mit einer speziellen Diät das Alzheimer-Risiko senken? Erste Studienergebnisse des "Lipidiet"-Projekts an der U ...
Gewürznelke (Info)
Herkunft: Ursprünglich war die Gewürznelke (bot. Syzygium aromaticum; Eugenia caryophyllata) auf den indonesischen Moluk ...
Glasklare Argumente - oder: was das Glas... (Info)
Das richtige Glas ist ein wichtiger Beitrag zum Weingenuss. Es entscheidet mit darüber, wohin genau der Wein im Mund gel ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe