Ragout von der Meermandelmuschel mit Wurzelgemüse auf..

 
Muscheln:: 3kg Meermandelmuscheln, gewässert und Bärte gezupft
  50g Olivenöl
  50g Sellerie, fein gewürfelt
  50g Karotten, fein gewürfelt
  4 Knoblauchzehen, fein geschnitten
  100g Schalotten, fein gewürfelt
  5 Noilly Prat
  200ml Weisswein
 
Sauce:: 2tb Olivenöl
  50g Staudenselleriewürfel
  50g Karottenwürfel
  20g Schalottenwürfel
  0.5tb Currypulver
  100g Sahne
   Meersalz (Fleur de Sel), Pfeffer
  1tb Thymianblättchen
  4 Tomaten
  2tb Dill, gehackt
  3tb Sahne, geschlagen
 
Maccaroni:: 250g Maccaroni
   Olivenöl con Limone
   Meersalz (Fleur de Sel)
  80g Parmesan, fein gerieben
 
Jakobsmuscheln:: 18 Jakobsmuscheln
  20ml Olivenöl
  20g Butter
  2 Thymianzweige
  2 Knoblauchzehen, gehackt
  0.5 Zitrone, Saft
   Meersalz



Zubereitung:
Muscheln:
Die Muscheln mit einer Bürste unter fliessendem kalten Wasser sauber
bürsten und die Bärte entfernen. Muscheln aussuchen, offene oder
beschädigte Muscheln nicht verwenden. In einem grossen Topf Olivenöl
erhitzen und die Muscheln nebeneinander hineingeben.
Sellerie, Karotten, Knoblauch und Schalotten zugeben und verrühren.
Mit Noilly Prat und Weisswein ablöschen. Nun den Topf mit einem Deckel
verschliessen und 2-4 Minuten dünsten. Anschliessend die Muscheln aus
dem Fond nehmen und den Fond etwas einkochen lassen.
Das Muschelfleisch aus der Schale lösen.

Sauce:
In einem Topf das Olivenöl erhitzen, Staudensellerie, Karotten und
Schalotten darin anschwitzen. Mit etwas Currypulver bestäuben, mit der
Sahne ablöschen und dem Muschelfond auffüllen. Die Sauce einkochen
lassen, bis sie sämig wird. Mit Meersalz, Pfeffer und Thymian
abschmecken und das Muschelfleisch wieder in die Sauce geben. Die
Tomaten überbrühen, abschrecken, die Haut abziehen, das Kerngehäuse
entfernen und dann in breite Streifen schneiden. Die Tomaten und den
Dill ebenfalls zu dem Ragout geben und zum Schluss die geschlagene
Sahne unterheben.

Maccaroni:
Die Maccaroni in Salzwasser kochen, abschütten, mit kaltem Wasser
abschrecken, mit Olivenöl con Limone mischen und mit Meersalz würzen.
Die Maccaroni in einem Ring wie eine Schnecke auf den Tellern anrichten
und mit Olivenöl con Limone beträufeln. Pfeffer aus der Mühle
darüber geben und den Parmesan auf den Maccaroni verteilen. Nun im
Backofen bei Oberhitze bei 180 °C für ca. 3-5 Minuten überbacken.

Jakobsmuscheln:
Die Jakobsmuscheln ausbrechen, putzen, abwaschen und auf einem
Küchenpapier abtropfen. In einer Pfanne Olivenöl und Butter erhitzen.
Die Jakobsmuscheln braten und Thymian und Knoblauch zugeben. Mit
Zitronensaft beträufeln, mit Meersalz würzen und bei schwacher Hitze
gar ziehen lassen.

Servieren:
Das Muschelragout auf den überbackenen Maccaroni anrichten und die
Jakobsmuscheln dazu servieren.

O-Titel:
Ragout von der Meermandelmuschel mit Wurzelgemüse auf überbackenen
Maccaroni http://www.swr.de/himmelunerd/rezepte/2005/03/18/rezept.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Salat mit Gekochtem Lachs
Das Lachsfilet abspülen, würfeln und in leicht köchelndem Salzwasser 5 Minuten garen. Den Salat putzen und waschen, den ...
Salat mit gemischten Krustentieren
Knackiger Salat der feinen Art: Ein Potpourri der schönsten Krebstiere auf Gemüse und frischen Kräutern. Leicht angemach ...
Salat mit Räucherlachs und Kapern-Vinaigrette
Salatherzen putzen, längs halbieren, vorsichtig waschen und trocken tupfen. Für den Dip Sauerrahm mit 4 EL Orangensaft v ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe