Reh-Gulasch.

  1kg Rehfleisch; aus der Keule
  1lg Zwiebel
   Salz
  1pn Paprikapulver
  120g Butter; bis 1/4 mehr
   Kalbsknochenbrühe



Zubereitung:
1 kg Rehfleisch vom Schlegel wird in grössere Würfel geschnitten und
auf einer grossen geriebenen Zwiebel, etwas Salz und 1 Messerspitze
Paprika und 12 bis 15 dkg Butter gut angebräunt. Dann giesst man
kräftige Kalbsknochenbrühe darüber und dünstet es fast weich. In
Gläser gefüllt, sterilisiert man noch 50 Minuten bei 100 Grad.

Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung
sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel,
Wanderlehrerin, Aussig erfasst: Sabine Becker, 26. Mai 2000



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kaninchenkeulen mit Weißem Pfeffer
Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und die hellen Teile in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Den Speck in ca. 3 cm lan ...
Kaninchenkeulen mit weißem Pfeffer
Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und die hellen Teile in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Den Speck in ca. 3 cm lan ...
Kaninchenkeulenschnitzel mit rahmigen Pom-Pom blanc
Die Kaninchenschnitzel (*) werden in der heissen Pfanne auf beiden Seiten angebraten (durch das Klopfen sind sie relativ ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe