Rehmedaillons mit Holundersauce

 
HOLUNDERSAUCE: 2 Schalotten
  1tb Olivenöl
  1 Karotte
  1Sk Lauch
  5 Pfefferkörner
  5tb Roten Portwein
  100ml Rotwein
  600ml Braunen Wildfond
  150g Holunderbeeren; gezupft
   Salz
  100g Butter
  500g Rehrücken; ausgelöst
   Salz
   Pfeffer aus der Mühle
  2tb Olivenöl



Zubereitung:
In einem Topf das Olivenöl erhitzen, die feingewürfelten Schalotten
darin anschwitzen, das zerkleinerte Gemüse und die Pfefferkörner
dazugeben und mit Portwein ablöschen. Den Rotwein, Wildfond und die
Holunderbeeren zugeben und zur Hälfte einkochen lassen.

Die Sauce durch ein Sieb giessen, mit der Butter im Mixer aufschlagen
und abschmecken.

Den Rehrücken würzen.

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen, das Fleisch darin von allen
Seiten rasch anbraten. Den Rehrücken ins vorgeheizte Rohr schieben und
bei 220 Grad garen. Das Fleisch sollte schön rosa werden.
Herausnehmen und am Herdrand noch 3 Minuten ruhen lassen.

Fertigstellung: Den Rehrücken in 2 Zentimeter dicke Scheiben
schneiden, auf Tellern anrichten und mit der Holundersauce umgiessen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Quark-Mousse mit Gurken
Diese fettarme Mischung aus Tofu und Quark ist herrlich cremig in der Konsistenz, delikat im Geschmack und appetitlich a ...
Quark-Olivendip
Alles miteinander vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. ...
Quark-Olivendip
Alles miteinander vermengen und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Servieren: Dazu passen am besten junge Kartoffeln. h ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe