Rehrücken mit Spitzkohlstrudel in Schokoladensauce

  2kg Rehrücken (vom Metzger ausgelöst un
   die Knochen zerkleinert)
  1tb Wacholderbeeren, zerdrückt
   Nussöl
  1 Möhre
  0.5 Lauch
  0.25 Sellerie
  2tb Tomatenmark
   Rosmarin
   Thymian
  1tb Pfefferkörner
  5 Lorbeerblätter
  2 Nelken
  0.5l Rotwein
  50g Bitterschokolade
  800g Spitzkohl
  4tb Creme fraiche
  2 Blätter Strudel- oder Brickteig
   flüssige Butter



Zubereitung:
Das ausgelöste Fleisch mit Wacholderbeeren und Nussöl 3-4 Stunden
marinieren. Für die Sauce die zerkleinerten Rehknochen mit Lauch-,
Sellerie- und Möhrenwürfeln in heissem Öl anrösten. Tomatenmark
zugeben, weiter rösten und mehrmals mit etwas Wasser ablöschen.
Die Gewürze (Rosmarin, Thymian, Lorbeer, Nelke, Salz und
Pfefferkörner) zugeben. Mit Wasser und Rotwein auffüllen und ca. 2
Stunden köcheln lassen. Durch ein feines Sieb passieren, aufkochen,
abschäumen und entfetten. Auf die Hälfte reduzieren und nach Belieben
mit Bitterschokolade abschmecken.

Spitzkohl putzen und in Streifen schneiden. In Salzwasser blanchieren,
in Eiswasser abschrecken, mit Creme fraiche verrühren und mit Salz und
Pfeffer würzen. Strudel- oder Brickteig auslegen, den Spitzekohl darin
einrollen und mit flüssiger Butter bestreichen. Im Ofen bei 180 Grad
goldbraun backen.

Das Rehrückenfilet aus der Marinade nehmen, mit Salz und Pfeffer
würzen und in heissem Butterschmalz rundum anbraten. Anschliessend bei
220 Grad im Backofen 3-4 Minuten fertig garen. Den Backofen ausstellen
und bei geöffneter Ofentür mindestens 5 Minuten ruhen lassen.

Anrichten:
Das Rehfilet in Scheiben aufgeschnitten auf dem Teller anrichten.
Die Sauce in zwei Steifen über und unter dem Reh platzieren und den
Strudel schräg aufgeschnitten anlegen.

Getränkeempfehlung:
Herbert Jungbluth empfiehlt einen Spätburgunder aus Sachsen.

http://www.wdr.de/tv/aks/krisenkochtipp/themen/r/reh_schoko.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kalbssteaks an Limonensauce
Das Fleisch würzen. In der heissen Butter beidseitig braten (Kalbssteaks je nach Dicke pro Seite 2-3 Minuten, Kalbsplätz ...
Kalbssteaks mit Pfirsich-Salsa
Kalbssteaks trocken tupfen und in eine Schüssel legen. Rosmarin waschen, trocken schütteln und die Nadeln abstreifen. K ...
Kalbsstelze im Gemüsebett
Kalbshaxe abspülen und trockentupfen. mit Salz und Pfeffer einreiben und in einen Bräter geben. Knoblauch schälen und in ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe