Rehrücken vom Seeteufel

  1 Seeteufel (ca. 600g)
  50g durchwachsener Räucherspeck
  1lg Schalotte
  200g Pfifferlinge (netto)
  1Gl fruchtigen, aber trockenen Weißwein
  200ml Fischfond
  200g süße Sahne
   Butter, Salz, Pfeffer, Zitronensaft, evtl. Johannisbeergelee



Zubereitung:
Den Seeteufel am Besten vom Fischhändler enthäuten und entbeinen
lassen. Säubern, mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern.
Speck und Schalotte kleinschneiden, Pfifferlinge putzen. Butter in
einer ofenfesten Form, die nur wenig grösser als der Seeteufel sein
sollte, erhitzen, den Seeteufel schnell von allen Seiten anbraten,
herausnehmen und beiseitestellen. Im verbliebenen Bratfett Speck und
Schalotte andünsten, Pfifferlinge kurz mitbraten, mit Weisswein und
Fischfond ablöschen. Seeteufel wieder hineinsetzen und im Ofen bei 180
Grad 20 bis 30 Minuten (je nach Dicke des Fischs) braten. Aus dem Ofen
nehmen, den Fisch warmstellen, die in der Form verbliebene Flüssigkeit
aufkochen, Sahne dazugiessen und rasch cremig einkochen lassen.
Abschmecken. Wirklich mutige rühren zum Schluss noch einen Esslöffel
Johannisbeergelee in die Sauce, die mit Spätzle zum Seeteufel gereicht
wird. Wer jetzt auch noch die berüchtigte, mit Preisselbeeren
gefüllte Birne dazu reichen will, mag das meinethalben tun. Aber er
soll nicht sagen, ich hätte ihm das empfohlen!



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Käse-Sahne-Torte mit Baiser
1. Eine Springform 26 cm o fetten. Eier trennen. Fett, 125 g Zucker, Vanillin-Zucker und 1 Prise Salz cremig rühren. Eig ...
Käseschnitten
Zwiebeln in Würfel schneiden. Butter erhitzen, Zwiebeln und Getreide darin andünsten. Brühe hinzufügen, alles unter Rühr ...
Käseseminar, Teil 1 ,Benötigtes Material
Jürgen Rademacher@2:2480/117.3: Nun zuerst zu den Geräten. Es sind Dinge die es im Haushalt bereits gibt, oder die man s ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe