Reibekuchen

  l kg Kartoffeln
  150ml Milch
  3 Eier, evtl. mehr
  2tb Weizenmehl, evtl. mehr
   Salz
   Speiseöl oder Schweineschmal



Zubereitung:
Die Kartoffeln schälen, waschen und auf einer feinen Reibe reiben. Den
Kartoffelbrei in ein sauberes Tuch geben, kräftig auspressen und mit
der Milch, den Eiern, dem Mehl und dem Salz verrühren. Das Öl oder
Schmalz in einer Pfanne erhitzen und den Teig esslöffelweise
hineingeben und flachdrücken, so dass handtellergrosse Kuchen
entstehen.
Die Kuchen von beiden Seiten hellbraun und knusprig backen.
Beigabe: Apfelmus, Kompott oder Salat
Tip: 4-5 Esslöffel feingehackte Kräuter (glatte Petersilie, Dill,
Schnittlauch, Zitronenmelisse) unter den Kartoffelteig rühren.
:Notizen (*) : Quelle: Leifheit Firmenprospekt
:Notizen (**) : Erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schnittlauch
... in der Küche, Wie der Name schon sagt, sollte Schnittlauch fein geschnitten, aber nicht gehackt und gemahlen werden. ...
Schnittlauch-Gnocchi
Öl in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Gnocchi unter gelegentlichem Wenden ca. vier Minuten anbraten. ...
Schnittlauchsalat
Den Schnittlauch waschen und in kleine Röllchen schneiden. Die Eier würfeln und zum Schnittlauch geben. Alle anderen Zut ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe