Reibekuchen mit Champagnerkraut

  1kg Festkochende Kartoffeln
  3 Eier
  150g Zwiebeln
  50g Haferflocken
  1sm Dose Champagnerkraut
  150g Räucherlachs
  2 Schalotten, gewürfelt
   Muskat
   Salz
   Pfeffer
   Creme fraîche
   Frischer Dill
   Butter und Öl oder Butterschmalz zum A



Zubereitung:
Die Kartoffeln reiben und durch ein Küchentuch leicht auswringen.
Eier, kleingeschnittene Zwiebeln, Haferflocken, Salz, Pfeffer und
Muskat gründlich unter die Kartoffelmasse rühren. Das Öl oder das
Butterschmalz erhitzen.

In der Zwischenzeit das Champagnerkraut mit der Butter im Topf
erwärmen und den Lachs in mundgerechte Stücke schneiden. Die rohe
Kartoffelmasse im Fett ausbacken (Blinigrösse) und warm stellen. Etwa
drei bis vier Stück pro Vorspeise.

Wenn alle Reibekuchen ausgebacken sind mit etwas Champagnerkraut
belegen, obendrauf Lachs mit etwas Creme fraiche, Schalottenwürfel und
Dill dekorieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gemüsebrühe
Das Gemüse putzen und grob zerkleinern. In einem Topf mit Butter das Gemüse bis auf die Tomaten kurz dünsten und mit Was ...
Gemüsebrühe "Ascona"
Von den Fenchelknollen den Strunk sauber abschneiden, das äusserste Blatt und die Stängelansätze entfernen und beiseite ...
Gemüsebrühe (Brigitte)
*für ca. 1 1/2 Liter* Gemüse putzen und/oder schälen, fein zerkleinern und mit den Gewürzen in einen Topf geben. Mit de ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe