Reis (Tips)

  



Zubereitung:
Geschmacks-Nuancen
Würziger schmeckt Reis, wenn Sie ihn anstatt in Wasser in Fleisch-,
Geflügel-, Fisch-, oder Gemüsebrühe garen. Interessante
Geschmacksnuancen bekommt er durch Gemüse- und Fruchtsäfte oder durch
Kokosmilch. Dabei sollte aber die Gesamtmenge der benötigten
Flüssigkeit etwa zur Hälfte aus Wasser bestehen.

Reis wieder aufwärmen
Gekochter Reis hält sich zugedeckt im Kühlschrank 4 bis 5 Tage. Zum
Aufwärmen den Reis aus dem Kühlschrank nehmen, in ein Sieb geben und
über kochendem Wasser erhitzen. Oder mit etwas kleingeschnittenem
Gemüse, Fleisch und Gewürzen für Bratreis verwenden. Reisgericht
zugedeckt im Topf mit nur wenig Wasser oder Brühe bei milder Hitze
heiss werden lassen.

Bunt ist schön
Kinder lieben Farbe, und sie mögen bestimmt bunten Reis. Für grünen
Reis feingehackte Kräuter oder pürierten Spinat unterheben. Gelb
werden die Körner, wenn man etwas Curry oder Safran mitgart. Rot wird
Reis, wenn er in Tomatensaft (halb Saft, halb Wasser) gekocht oder
gegarter Reis mit etwas Tomatenmark vermischt wird. Für süsse Gerichte
kann Kirsch- oder Heidelbeersaft mitgekocht werden. So wird der Reis
pink.

* Quelle: Meine Familie und Ich Spezial "Reisküche"
Gepostet von Michelle Henkel

Erfasser: Michelle

Datum: 30.01.1996

Stichworte: Reis, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Essig (Info) Fortsetzung
-Die Speisekammer v.K.Besser -gepostet:v. Renate Schnapka Branntweinessig: :Die Flüssigkeit (oft Melasse oder Zuckerrüb ...
Essig (Info), Teil 1
Essig: :ist ein Nebenprodukt beim Vergären und sollte eigentlich aus Wein hergestellt werden (das englische Wort "vi ...
Essig (Info), Teil 2
Essig in der Küche: :Essig wurde ursprünglich als Konservierungsmittel benutzt, im Lauf der Zeit entwickelte er sich ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe