Reisauflauf mit Birne in Champagner

 
FÜR DEN AUFLAUF: 50g Reis
  375ml Milch
  125ml Obers
  50g Butter
  1 Prise/n Salz
  1 Vanilleschote
   Zitronenschale
  30g Zucker
  33g Eigelb
  50g Eiweiß
  40ml Feinsten Birnenbrand
 
FÜR DIE FORM:  Butter und Brösel
 
FÜR DIE BIRNEN: 375ml Champagner od. Süßwein
  50g Zucker
  30g Butter
 
FÜR DIE SAUCE: 250g Rote Beeren; (Himbeeren, Erdbeeren, usw.)
  50g Staubzucker



Zubereitung:
Reis kurz in etwas Wasser aufkochen und abseihen (blanchieren). Mit
kalter Milch und dem Obers, Butter, Salz, Vanilleschote und einem
Stück feingeschälter Zitronenschale unter mehrmaligem Rühren,
langsam weichdünsten. Vanilleschote und Zitronenschale entfernen.
Die Dotter mit der Hälfte des Zuckers schaumig rühren und
untermengen. Den Birnenbrand dazugeben und überkühlen lassen.

Das Eiweiss zu steifem Schnee schlagen den restlichen Zucker
hinzuschlagen und in die Reismasse einarbeiten. In eine befettete, mit
Brösel ausgestreute Form 3/4 hoch einfüllen.

Die Birnen schälen. Sind es kleine Birnen, ganz lassen, grosse
halbieren und das Gehäuse ausstechen. In einer passenden Kasserolle
die Butter mit dem Zucker ganz hell karamelisieren und mit dem
Champagner ablöschen. Die Birnen darin knackig kochen und dann
herausnehmen. Den Rest des Champagnersaftes restlos einkochen lassen
(am Schluss bitte dabei stehenbleiben). Nun die Birnen zurück in den
Topf, auf kleiner Flamme mit einem Esslöffel immer übergiessen
(glacieren) bis der Saft vollkommen aufgebraucht ist. Diese glacierten
Birnen jetzt auf die vorbereitete Reismasse geben.

Am Anfang im heissen, nicht ganz geschlossenen Backrohr, dann bei
mässiger Hitze im geschlossenen Rohr backen. (circa 20-30 min je nach
Dicke der Masse.) Die Erdbeeren oder anderen roten Früchte mit dem
Zucker in einen Mixer geben und pürieren. Eventuell mit Erdbeerlikör
abrunden.

Das Ganze auf den Tisch bringen, die Sauce a part in einer Sauciere
servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Sellerie-Flans
Die Sellerieknolle schälen und mit dem Gemüsehobel dünn scheibeln. Mit Wasser (1), dem Zitronensaft sowie wenig Salz zug ...
Semi Freddo
Die Haselnüsse grob hacken. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. In einer Pfanne die Nüsse trocken (ohne Fett) kurz u ...
Semifrio de turrón (spanisches Krokantparfait)
1. Mandeln und Nüsse getrennt im Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 200 Grad hellbraun rösten (Gas 3, Umlu ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe