Reisbrötchen

  250g Weizenmehl Type 1050
  180g Mehl aus ungeschältem Rundkornreis
  70g Weizenkleber
  2 Messlöffel Reinlecithin P
  5g Zucker
  5g Margarine
  10g Salz
  25g Hefe
  270ml Wasser; evtl. mehr



Zubereitung:
Diese Reisbrötchen gehen besonders gut auf. Probieren Sie es einmal
Brötchenkranz:
Einen dekorativen Kranz aus Brötchen bekommen Sie, wenn Sie die
gerollten Brötchen schon vor der zweiten Teigruhezeit in
entsprechender Form und sehr nah zusammen auf dem Backblech anordnen
und evtl. mit Kernen bestreuen.

Ruhen lassen und backen wie gewohnt.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Hefegugelhopf mit Rosinen und Mandeln
(*) Eine grosse Gugelhopfform ergibt 14 -- 16 Stück. Die Rosinen mit heissem Wasser bedeckt mindestens 1/2 Stunde einwe ...
Hefe-Häschen
Die Milch auf 40 Grad erwärmen und die Hefe darin auflösen. Dann Mehl, Salz, Butter, Eier, Zucker und Hefe-Milch zu eine ...
Hefeklöße auf Dampf
Mehl, Hefe, Milch, Ei, Salz, Zucker und Zitronenschale in eine Rührschüssel geben, mit dem Handrührgerät einen festen He ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe