Reiskuchen mit Hacksoße - Estamboli Polo

  450g Basmati-Reis
  3lg Kartoffeln à 120 g
  1tb Salz (evtl. mehr)
  100g Tomatenmark
  500g Kirschtomaten
  30g Butter
 
SOSSE: 2 Zwiebeln
  500g Rinderhackfleisch
  2tb Öl
  70g Tomatenmark
  1pk Gemahlener Safran (0,1 g)
   Gemahlener Zimt
   Salz
   Frisch gemahlener Pfeffer
   Petersilie



Zubereitung:
1. Den Reis waschen, bis das Wasser klar bleibt. Die Kartoffeln
schälen und fein würfeln. Reis, Kartoffeln, Salz, Tomatenmark und 3/4
l Wasser im beschichteten Topf (sonst brennt der Reis an) aufkochen und
bei kleiner Hitze weiterkochen, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist
(etwa 5 Minuten).

2. Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, die Haut abziehen und
die Tomaten halbieren. Tomaten zum Reis geben.

3. Einmal gut umrühren und mit einem Kochlöffelstiel mehrere Löcher
in den Reis stechen und die Butter in Flöckchen hineinsetzen.

4. Erst ein dünnes Küchenhandtuch auf den Topf legen, dann einen gut
schliessenden Deckel darauf geben. Den Reiskuchen bei kleinster Hitze
20 bis 30 Minuten quellen lassen (je nach Reissorte unterschiedlich),
dabei den Deckel nicht öffnen.

5. Den festen Kuchen auf eine Platte stürzen, er sollte eine leicht
gebräunte Kruste haben. Wenn die Kruste fehlt, den Reiskuchen evtl.
noch einmal kurz in heisser Butter bräunen lassen.

6. Für die Sosse: Die Zwiebeln abziehen und reiben. Zusammen mit dem
Hackfleisch im heissen Öl krümelig braten, 1/4 l Wasser und das
Tomatenmark dazugeben. Mit Safran, Zimt, Salz und Pfeffer kräftig
würzen und die Sosse etwas einkochen lassen. Die Sosse zum Reiskuchen
servieren.

7. Zum Servieren den Kuchen mit Petersilienblättchen garnieren und mit
der Sosse servieren.

Tipp Der Reiskuchen ist nicht ganz einfach zu machen, je nach Reissorte
braucht man unterschiedliche Wassermengen, je nach Herd eine
unterschiedliche Garzeit.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Tomatensuppe mit Graupen und Pesto
(*) f=FCr Mutter und 1 Kind (1-3 Jahre) Graupen in einem Sieb kurz mit warmem Wasser absp=FClen. Mit Tomatensaft und Br ...
Tomatensuppe mit Käse
1. Die Zwiebeln schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Tomaten heiss überbrühen, häuten und entkernen, das Fruchtf ...
Tomatentarte
Den Blätterteig 3 mm dick ausrollen. Einen Kreis von ca. 20 cm Durchmesser ausschneiden. Kühl stellen. Das Blech einer S ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe