Rettich-Geflügelpfeffer

  150ml Wasser
  150ml Wein
  100ml Essig
   Pfefferkörner
  1 Besteckte Zwiebel
  400g Rettich; in Würfel geschnitten
  1 Apfel; in Schnitzen
  1 Suppenhuhn
  20g Fett
  30g Mehl
  2 geh. TL Curry
   Salz
   Pfeffer
  3tb Rahm
 
REF:  St. Galler Tagblatt 27.06.1997, Ostschwei
   Salate und Kräuter Erfasst von Rene Gagn



Zubereitung:
Wasser, Wein, Essig, Zwiebel, Pfefferkörner, Rettich und Apfel
aufkochen und erkalten lassen.

Das Huhn in Stücke schneiden, in eine Schüssel legen und die Beize
darübergiessen, bis das Fleisch bedeckt ist. Zugedeckt zwei bis drei
Tage an einem kühlen Ort stehenlassen.

Dann das abgetropfte Fleisch im Fett anbraten, Mehl mit der Brühe
anrühren, das Fleisch damit ablöschen und die Apfel- und
Rettichstücke zugeben. Curry beigeben und eine bis anderthalb Stunden
kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Rahm verfeinern.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rote Zwiebeln mit Hähnchenragout gefüllt
Die roten Zwiebeln schälen, Wurzelansatz abschneiden, sodass die Zwiebel nicht umfällt; den oberen Teil so abschneiden, ...
Rote-Bete-Suppe mit Thymianklösschen nach msG
Rote Bete etwa 15 Minuten lang in Wasser mit Salz und Kümmel kochen. Dann schälen und in Rautenstücke schneiden. In ein ...
Rotes Curryhühnchen mit Bambussprossen
Bambussprossen haben eine wunderbar knackige Beschaffenheit. Frische sind bei uns schwer zu finden, doch Sprossen aus de ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe