Rettich-Radieschen-Carpaccio

  1 weißer Rettich
   Salz
  1bn Radieschen
  1 Handvoll Radieschensprossen (im Reformhaus erhältlich)
 
Für die Vinaigrette: 2tb Weinessig
   schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  1ds Zucker
  4tb kaltgepreßtes Öl
   (beispielsweise Traubenkern- oder Olivenöl)
  10 Haselnußkerne



Zubereitung:
1. Rettich putzen, dünn schälen und in hauchfeine Scheiben hobeln. Mit
etwas Salz bestreuen und ziehen lassen. Radieschen putzen, einige
zarte Blätter beiseite legen. Radieschen und Blätter waschen.
Radieschen in Scheiben schneiden. Sprossen kalt abspülen, gut
abtropfen lassen. Rettich abgießen, mit Radieschen und Sprossen
dekorativ auf Tellern anrichten.

2. Essig mit Pfeffer, 1 Prise Salz und Zucker verrühren, mit dem Öl
vermischen. Vinaigrette über die Rohkost träufeln. Mit gehackten
Haselnußkernen und Radieschenblättern garnieren.



:Notizen (*) :
: : Quelle: meine Familie & ich Spezial 05 / 96
:Notizen (**) :
: : Erfasst: Lothar Schäfer
: : (Lothar.Schäfer@ruhr-uni-bochum.de)



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rucosalat - Vegetarische Version
Salat säubern und trocknen, Tomaten halbieren und vom Strunk befreien. Schalotten und Knoblauch klitzeklein schneide ...
Rüebli-Vinaigrette
Den Rüeblisaft, die Schalotten und den Senf mit dem Stabmixer gut durchmixen. Dann das Öl langsam unter Rühren (wie bei ...
Rujak Manis - Obst-Gemüse-Salat mit Palmzucker-Dressing
Den Palmzucker schmelzen und gegebenenfalls mit etwas Wasser verdünnen, kalt stellen. Die Peperoni fein hacken und wie d ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe