Revölt - Grüne Bohnen mit Polenta (Valle Morobbia)

  2kg Grüne Bohnen
  4 Handvoll Maismehl
  1ts Salz
  200g Butter
  0.5Gl Öl



Zubereitung:
Dieses sehr alte Gericht aus dem Valle Marobbia (einem Tal, das von San
Jorio nach Giubiasco hinunterführt) bereitete man vor allem auf den
Maiensässen.
Man brauchte dazu auf dem Kaminfeuer eine grosse flache Pfanne. Alte
Leute erzählen noch, wie sie in ihrer Jugendzeit "revölt" in ihren
Taschen mittrugen. Sie knabberten daran in der Schule oder beim Hüten
der Kühe, wobei der Name "mazzafam" ("Hungertöter") aufkam.

Die Bohnen im Salzwasser blanchieren und sie abkühlen lassen. Sie
hierauf unter ständigem Wenden in Butter und Öl braten. Nach und nach
gibt man Polenta dazu, die das Fett aufnimmt und braun wird. Am Ende
der Kochzeit (40 Minuten) müssen die Bohnen ziemlich trocken sein.

Variante: Gleiches Vorgehen mit zerdrückten Kartoffeln anstelle der
Bohnen oder halb Bohnen und halb Kartoffeln.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Lauch-Speck-Kuchen
Mehl mit Öl glattrühren, Salz und Wasser dazukneten und den Teig 30 Minuten zugedeckt im Kühlschrank ruhen lassen. Ausro ...
Lauchspinat
Lauch halbieren, in feine Streifchen schneiden. Spinat waschen. Lauch in wenig Butter andünsten, Spinat beigeben, würze ...
Lauchstangen in Kräuterbutter
Lauch waschen und trockentupfen. Anschliessend die Wurzelenden und die harten Blattenden abschneiden. Lauchstangen jetzt ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe