Rex: Berberitzensaft

   Berberitzen
 
Pro 1 Liter Saft: 0.75kg Zucker



Zubereitung:
Recht reife Beeren werden gewaschen, von Stielen befreit, in einem
irdenen Gefäss mit etwas Wasser aufs Feuer gesetzt und bis zum Kochen
gebracht. Sodann wird das Gefäss zugedeckt über Nacht
zurückgestellt. Nächsten Tag füllt man das Ganze in einen
Leinenbeutel, presst den Saft tüchtig aus. Der Saft wird gewogen, auf
1 kg Saft 3/4 kg Zucker dazugegeben und solange gekocht unter
fleissigem Abschäumen, bis der Saft ganz klar ist. Noch heiss wird er
in die vorgewärmten Flaschen gefüllt und 10 Minuten bei 85 Grad
sterilisiert.

Dieser Saft ist von schöner, leuchtend roter Farbe, sehr gesund und
appetitanregend.

Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung
: sämtlicher Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel,
: Wanderlehrerin, Aussig; zur Verfügung gestellt von
: Gunter Thierauf erfasst: Sabine
Becker, 3. Dezember 1998



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Walnuss-Apfeltorte
Für den Teig die Butter geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker und Vanilinzucker unterrühren. Die Eier ebenfalls nach ...
Walnussnudeln
Geknackte Walnüsse hacken und in einer Mischung aus Oliven- und Walnussöl anrösten. Mit Orangensaft und Brühe ablöschen ...
Warme Apfeltarte mit Karamellroyal und Vanilleeis
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Blätterteig ausrollen, vier Tartelettförmchen damit auslegen, mit Backpapier und Li ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe