Rex: Erdbeer- und Himbeer-Gelee.

   Erdbeeren; und/oder
   Himbeeren
   Johannisbeersaft
  1kg Saft
  400g Zucker



Zubereitung:
Der Saft von beiden Fruchtarten bildet etwas schwerer Gelee, als von
Johannisbeeren. Aber durch einen kleinen Zusatz von Johannisbeersaft
wird auch hier das Steifwerden befördert. Der Saft wird durch
Vorkochen der Früchte mit etwas Wasser gewonnen. Zuckerzusatz 400 g
auf 1 kg Saft. Das Gelieren geht schnell nach 1/2 Stunde Kochen vor
sich und ergibt ein ausserordentlich feines Produkt.

Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung
: sämtlicher Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel,
: Wanderlehrerin, Aussig; zur Verfügung gestellt von
: Gunter Thierauf
erfasst: Sabine Becker, 30. Dezember 1998



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Zitronensaft.
Schöne gelbe Zitronen (diese besitzen das Zitronenöl in grösserer Menge als die unreifen grüngelben Früchte) schneide ma ...
Zitronensauce
* Schalotten in feine Würfel schneiden und in Butter anschwitzen * zwei Zitronen pressen, den Saft mit Sahne und Brühe z ...
Zítronensauce
Den Senf mit den Eigelben in einer Schüssel gut verrühren. Langsam den Zitronensaft und das Öl unter ständigem Rühren da ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe