Rex: Griessnocken.

  60g Butter
  1 Ei
  1 Eigelb
   Salz
   Muskatblüte; Macis
  80g Griess, mittelfein



Zubereitung:
Etwa 6 dkg gute, frische Butter wird zu Schaum gerührt, dann 1 ganzes
Ei, 1 Eidotter, etwas Salz, ein wenig Muskatbluete und etwa 8 dkg
mittelfeiner Griess unter fortwährendem Rühren dazu gegeben.
Nachdem alles gut verrührt ist, lässt man die Masse, mit einer
leichten Serviette bedeckt, 1 1/2 bis 2 Stunden stehen. Dann sticht man
mit einem kleinen Teelöffel Nocken davon ab und kocht sie in die
kräftige klare Fleischbrühe ein. Diese Nocken eignen sich auch
vorzüglich zu eingemachtem Kalbfleisch, Tauben und Hühnern.

Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung
: sämtlicher Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel,
: Wanderlehrerin, Aussig; zur Verfügung gestellt von
: Gunter Thierauf
erfasst: Sabine Becker, 7. Januar 1999



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schaumbutter zum Fisch (nach Odette)
Butter (wie f=FCr Kuchen) schaumig r=FChren. Petersilie (oder Meerrettich) einheben. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaf ...
Schichtsalat
Einen kleinen Eisbergsalet säubern, in Scheiben schneiden und in eine Glasschale schichten. Danach den kleingeschnittene ...
Schinkenkipferl
Den Schinken kleinwürflig schneiden und mit den gehackten Petersilienblättern vermischen. Die Zwiebel in wenig Maiskeimö ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe