Rex: Mehlfleckchen oder Nudeln.

  2 Eier
  1 Eigelb
   Mehl
   Petersilie



Zubereitung:
Von 2 ganzen Eiern, 1 Eidotter und dem nötigen feinsten Mehl macht man
einen recht festen Nudelteig, teilt ihn in vier Teile, wirkt dieselben
recht glatt durch, treibt mit der Nudelwalze vier recht egale, ganz
dünne Kuchen aus, lässt diese etwas trocknen und schneidet mit dem
Nudelmaschinchen oder mit einem scharfen Messer 4 cm lange, recht feine
Nudeln oder strohhalmbreite, viereckige, etwas schräge Fleckchen und
kocht sie in recht kräftige Bouillon ein.

Beim Anrichten gibt man ein wenig reingewaschene, feingewiegte grüne
Petersilie in die Suppe.

Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung
: sämtlicher Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel,
: Wanderlehrerin, Aussig; zur Verfügung gestellt von
: Gunter Thierauf
erfasst: Sabine Becker, 7. Januar 1999



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Goldener Hochzeitsreis
1. Den Ingwer schälen und fein reiben oder hacken. Die Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen. 2. In einer Pfanne di ...
Gourmet-Püree mit Walnüssen
Kartoffeln garen und durchpressen oder stampfen. Nüsse in Butter (I) in einer Pfanne kurz andünsten; die Butter soll da ...
Grammel Knödel
Grammeln sind auf gut österreichisch das was wir Grieben nennen. Also gewürfeltes schieres Schweinefett (Flomen), da ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe