Rex: Stachelbeer-Gelee.

   Stachelbeeren
  1kg Saft
  0.5kg Zucker



Zubereitung:
Stachelbeeren geben, wenn nicht überreif verwendet, ein schön
rötlich gefärbtes Gelee, zu dessen Herstellung man die Früchte nach
der Entfernung von Stiel und Kelchblättern zuerst mit so viel Wasser
auffüllt, als die Früchte damit bedeckt sind, weichkocht, den Saft
durch eine Leinwand abpresst und unter Zugabe von 1/2 kg Zucker auf 1
kg Saft sehr weich, nach 20 Minuten unter fortwährender Probe bis zum
Gelingen der Geleeprobe kocht. Langsam gekocht würde das ein trübes
Produkt ergeben, dem der Stachelbeergeschmack verloren gegangen ist.

Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung
: sämtlicher Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel,
: Wanderlehrerin, Aussig; zur Verfügung gestellt von
: Gunter Thierauf
erfasst: Sabine Becker, 30. Dezember 1998



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Tarte Tatin
Den Blätterteig rund auswellen (Durchmesser sollte gleich der Kuchenform sein). Die Äpfel schälen, halbieren und das Ker ...
Tarte Tatin - Einfach Köstlich!
Den Backofen auf 220 CGrad vorheizen. Eine Kupferpfanne (5 cm hohen Rand und ca. 20 cm Durchmesser) oder eine geschloss ...
Tarte Tatin - Einfach Köstlich!
Den Backofen auf 220°C vorheizen. Eine Kupferpfanne (5 cm hohen Rand und ca. 20 cm Durchmesser), oder eine geschlossene ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe