Rhabarber, Kurze Info

  1 Info



Zubereitung:
Gemüse für viele Gelegenheiten In China kennt man den Vorfahren des
Rhabarbers seit ungefähr 5000 Jahren. Zu dieser Zeit wurde das
Knöterrichgewächs ausschliesslich als Heilpflanze gegen
Darmträgheit, Magenleiden, Ausschlag und sogar die Pest angewandt.
Erst Mitte des 18. Jahrhunderts hielt der Rhabarber als Gemüse mit
grossem Erfolg seinen Einzug in die deutsche Küche. ein Geschäftsmann
entdeckte den säuerlichen und erfrischenden Rhabarber in England und
kam auf den Geschmack. Heute gilt die Gemüseart, die wie Obst
verwendet wird, als Vorbote des heimischen Frühgemüses. Ob als
Konfitüre, Marmelade, Kompott, Gelee, Eis, Kuchen- oder Tortenbelag,
Kaltschale, Fruchtgrütze, Saft, selbst Wein - der Rhabarber ist wie
kaum ein anderes Gemüse auf vielseitige Weise nutzbar. Durch seinen
angenehm säuerlich erfrischenden Geschmack ist der Rhabarber ein
Gemüse für viele Gelegenheiten. Sogar herzhaften Gerichten, wie
kurzgebraten Fleisch in pikanter Sosse, verleiht er ein interessantes
Aroma. Wer das Gemüse das ganze Jahr über geniessen möchte, kann es
problemlos einfrieren. So ist e bis zu zehn Monate haltbar. Die
Haupterntezeit für Rhabarber aus heimischer Freilandkultur ist von
April bis Juli. Die beliebteste Sorte ist der so genannte
"Himbeer-Rhabarber", bei dem die Stangen durch und durch hellrot
gefärbt sind. Diese Sorte ist am mildesten, zugleich aber auch am
aromatischsten. Herb im Geschmack ist der Rhabarber mit den grünen,
nur am Ende rötlich gefärbten Stangen. Beim Kauf der Rhabarberstangen
sollten man unbedingt darauf achten, dass diese frisch, fest und an den
Schnittstellen saftig sind. Bei richtiger Aufbewahrung, in einem
feuchten Küchentuch, halten sich die Stangen ein paar Tage frisch.
Die Zubereitung von Rhabarber ist ein Kinderspiel, da die jung
geernteten Stangen heute in den seltensten Fällen noch geschält bzw.
abgezogen werden müssen. In der Regel reicht es, den erfrischenden
Rhabarber gründlich zu waschen und die Blattansätze und Stielenden zu
entfernen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Melonen-Pfirsich-Salat mit Balsamico
Die Melonen quer halbieren (nach Belieben sternförmig aufschneiden) und die Kerne herauskratzen. Dann mit einem Kugelaus ...
Melonen-Rucola-Salat Mit Geflügelleber Und .......
Fleischbrühe, Olivenöl, Weissweinessig erhitzen. Geschnittene Schalotten und 30 g Geflügelleber hinzugeben. Ebenso den B ...
Melonensalat
Die Wassermelone zackenförmig einschneiden und den Deckel abheben. Das Fruchtfleisch aushöhlen, mit dem Kugelausstecher ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe